Dialog

Schnittlauchlocken – oder das ewige Problem

by

Haare sind ja so eine Wissenschaft für sich. Ein großes Paradoxon, denn man möchte eigentlich ständig genau das Gegenteil von dem, was die Natur einem gegeben hat. Ich zum Beispiel habe super feines, plattes und schnittlauchglattes Haar. Wenn ich mit frisch gelockten Haaren durch Nieselregen laufe, dann kräuseln sich meine Haare nicht wie bei anderen Menschen, nein, sie werden strähnig und hängen in bester gothic Manier schlapp an meinem Schädel…

Pech und Pannen

by

Zur Zeit würde ich mich als echten Unglücksraben bezeichnen. Alles, worauf ich mich freue, klappt irgendwie nicht so. wie ich mir das vorstelle. Okay, ich weiß, meistens blendet man einfach nur die guten Fügungen aus und sieht nur die Pechsträhne, die man gerade hat. Aber es ist einfach verflucht. Ich habe mich seit mehreren Wochen auf das Bloggercafe in Hamburg letzten Samstag gefreut, mir extra eine coole neue Leggings bei…

{reflection} Fashion Week

by

Man sollte meinen, die Berlin Fashion Week ist komplett an mir vorbei gegangen. Ich hab nichts zu geschrieben, keinen einzigen Kommentar zu abgegeben, hab ich überhaupt mitgekriegt, das sie war? Na klar – ich verfolge schließlich genug andere fleißige Blogger bei Twitter, Instagram und Co und konnte so gefühlt life dabei sein. Dabei haben sich in mir zwei Seiten aufgetan. Die eine Seite, leicht genervt und etwas neidisch auf die,…

Ladies’ Day

by

Vor einigen Tagen bin ich auf Facebook auf ein T-Shirt von Otto gestoßen, dass mich vor allem im Zusammenhang mit dem gestrigen Weltfrauentag so wütend gemacht hat, dass ich ganz schrecklich hibbelig geworden bin und lautstark diskutiert habe. Es geht um ein “niedliches”, “peppiges” Shirt für kleine Grundschulmädchen mit der Aufschrift: “In Mathe bin ich Deko.”   Die Themen Sexismus und Feminismus werden in unserer Gesellschaft heiß diskutiert und meistens…

Ein Gewissenskonflikt

by

Von Kleiderkreisel habe ich ja jetzt schon oft genug geschwärmt, sodass ich jetzt einfach nochmal kurz erwähne: Der folgende Cardigan ist ebenfalls von Angela, ich habe ihn jetzt gefühlt schon ewig und bin leider erst jetzt dazu gekommen, mal mit ihm Fotos zu machen. Je mehr ich übrigens über Kleiderpreise, Arbeitsverhältnisse und Fairtrade nachdenke und recherchiere, desto übler wird mir. Dank eurer regen Kommentare zu dem Thema, habe ich mir noch…

Wasch mir den Pelz…

by

…aber mach mich nicht nass. Das Thema Echtpelz mag Otto Normalkleidungsträger eher wenig interessieren. Er bringt vielleicht reiche russische Frauen und Après Ski mit Fell in Verbindung oder hat mal auf der Kö vor einem entsprechendem Schaufenster gestanden und über die horrenden Preise den Kopf geschüttelt. Auf parade-gegen-pelz.org kann jetzt jeder der will, sich einen putzigen “Nacketar” erstellen und gemeinsam mit anderen Nackideis gegen Echtpelz in der Modeindustrie demonstrieren. Das Konzept…