Hautpflegeroutine ohne Kopfzerbrechen – Skincerely Yours

Werbung
| Zusammenarbeit mit Skincerely Yours |

Heute wird es bei der Vorstellung von Hautpflegeprodukten ungewöhnlich romantisch – normalerweise bin ich nicht unbedingt der Typ für Blümchen, rosa und Schleifen, aber zum einen habe ich bei einem Blogger Event vor ein paar Wochen gelernt, wie man hübsche Blumenkränze bindet und zum anderen sind die Produkte von Skincerely Yours hübsch anzusehen, sanft zur Haut und trotzdem voller Wirkpflege! Ich mache momentan eine “kleine” Hormonumstellung durch und habe seit Anfang August ziemlich mit meiner Haut zu kämpfen. Ihr wisst ja, dass ich eine typische Mischhaut habe und sich immer wieder böse Pickel und Unreinheiten bei mir breit machen, aber diesmal war es so schlimm, dass ich sogar psychisch ein wenig darunter gelitten habe, schließlich werde ich ziemlich viel fotografiert oder gefilmt oder filme mich für meine Stories selbst. Viele Frauen unter euch (und bestimmt auch einige Männer!) werden das bestimmt kennen, wenn man die Pille wechselt und sich die Hormonumstellung plötzlich negativ auf die Haut auswirkt. Es musste also eine schnelle Lösung her und zum Glück waren die beiden Frauen, die hinter Skincerely Yours stehen zur Stelle und eilten zu meiner Rettung!

Hautpflegeroutine ohne Kopfzerbrechen - Skincerely Yours | Anti-Aging, Skincare, Hautpflege | Hey Soulsisters!

Das Konzept von Skincerely Yours hatte mich damals, als ich die Marke entdeckt habe, sofort angesprochen. Um Grunde lässt sich die Philosophie ganz einfach zusammenfassen: Wirkpflege, ohne unnötige Zusatzstoffe, für einen fairen Preis in einer einfachen, aufeinander abgestimmten Routine in hübscher Verpackung. Die Routine besteht aus gerade einmal vier Produkten – Cleanser, Toner, Serum und Nachtcreme – die sich perfekt ergänzen, vegan und tierversuchsfrei und dazu noch mit praktischen Pumpspendern ausgestattet sind, sodass die wertvollen Inhaltsstoffe auch möglichst gut geschützt werden. Eine Routine also für alle, die von den vielen Inhaltsstoffen in Wirkpflegeprodukten überfordert sind. Was brauche ich eigentlich? Wie kombiniere ich die richtig? Überpflege ich meine Haut damit nicht total? Mit diesen vier Produkten habt ihr eine ganz tolle Basis Pflege, die für die verschiedensten Hautbedürfnisse ideal ist. Ein milder Cleanser ist sowohl für trockene, als auch für fettige Haut essentiell, ein AHA Toner verleiht jeder Haut einen tollen Glow und ist Anti-Aging pur. Das Serum sorgt für ein ebenmäßiges Hautbild, die abschließende Creme schützt vor TEWL und stärkt die Hautbarriere. So viel zu den Highlights der Pflege, wie ich mit den Produkten zurecht gekommen bin, verrate ich euch jetzt im Detail:

 

1. Reinigung – ‘Splash it off’ Cleanser

Hautpflegeroutine ohne Kopfzerbrechen - Skincerely Yours | Anti-Aging, Skincare, Hautpflege | Hey Soulsisters!

Das schreibt Skincerely Yours: 

  • Enthält nur milde Tenside
  • pH-Wert 5,5
  • reinigt gründlich
  • nicht austrocknend
  • < 10 Inhaltsstoffe
  • ohne Sulfate, Duft- Farb- und Konservierungsstoffe

Die Reinigung der Gesichtshaut vor der Anwendung von Toner, Serum und Cream ist ein Must-Have und wir verraten dir auch warum. Überschüssiger Talg und tote Hautschuppen setzen sich nach und nach an den Poren ab, verschließen diese und können zu Unreinheiten führen. Weiter bleiben über den Tag hinweg auch Schmutzpartikel und pathogene Keime an der Fett- und Make Up-Schicht hängen, die echte Entzündungsherde darstellen. Deshalb vor jeder Pflege das Gesicht gründlich reinigen. Dafür haben wir einen Cleanser entwickelt, der nur milde Tenside enthält, die deine Haut sanft von Schmutz und co. befreien, ohne sie auszutrocknen. Wir verzichten natürlich auf Sulfate sowie reizende Duft- und Konservierungsstoffe, um das Irritationspotenzial gering zu halten.

Der hautphysiologische pH-Wert unseres Cleansers erhält den natürlichen Säureschutzmantel, der guten Bakterien optimale Lebensbedingungen bietet und pathogenen Keimen das Überleben erschwert.

Zum Produkt: ‘Splash it off’ Cleanser

Preis: 14,95€ / 100ml

Inhaltsstoffe
 Aqua, Pentylene Glycol, Coco Glucoside, Alcohol, Disodium/ Sodium Cocoyl Glutamate, Glycerin, Xantham Gum, Sodium Citrate, Citric Acid. 

Meine Meinung: Ich bin ein wenig verwöhnt, was Cleanser angeht – und zwar von schöner Schaumbildung. Ein sanfter ergiebiger Schaum ist zwar wunderbar angenehm auf der Haut, spricht aber höchstwahrscheinlich für eher irritierende Tenside. Eine sehr milde Reinigung zu Beginn der Hautpflegeroutine ist aber enorm wichtig, um die gestörte Hautbarriere nicht weiter zu irritieren. Der Skincerely Yours Cleanser schäumt nur minimal beim Auftragen, ist aber trotzdem ergiebig. Zwei Pumpstöße reichen für das gesamte Gesicht und die Augenpartie. Ich benutze für die Reinigung meines Gesichts übrigens immer lauwarmes Wasser. Auch zu heißes oder zu kaltes Wasser kann die Haut reizen. Außerdem nehme ich morgens uns abends ein sauberes, kleines Handtuch für mein Gesicht – da es anschließend zum Händeabtrocknen für meine Familie weiterhin zur Verfügung steht, ist das jetzt auch gar nicht so unökologisch. So reduziere ich die Möglichkeiten neue Bakterien auf meinem Gesicht zu verteilen. Ich verteile den Cleanser mit ganz sanften, kreisenden Bewegungen und versuche meine Haut möglichst wenig zu zerren oder nach unten zu streichen. Eine Technik, die ich mir bei der Koreanischen Hautpflege abgeguckt habe! Es gibt sogar spezielle Anleitungen, wie man sein Gesicht mit Aufwärtsbewegungen reinigen soll, um Hängebäckchen und Falten entgegen zu wirken. Habe ich den “Splash it off” Cleanser gut einmassiert, wasche ich ihn mit lauwarmen Wasser wieder ab und tupfe mein Gesicht trocken (nicht rubbeln!). Direkt nach dem Waschen merkt man übrigens, wie schön der Cleanser formuliert ist, meine Haut fühlt sich sauber an, spannt aber nicht oder fühlt sich ausgetrocknet an. Wenn das Gesicht trocken ist (!) Kann es weiter mit Schritt 2 gehen.

Hautpflegeroutine ohne Kopfzerbrechen - Skincerely Yours | Anti-Aging, Skincare, Hautpflege | Hey Soulsisters!

2. AHA Peeling – ‘Get the glow’ Toner

Hautpflegeroutine ohne Kopfzerbrechen - Skincerely Yours | Anti-Aging, Skincare, Hautpflege | Hey Soulsisters!

Das schreibt Skincerely Yours: 

Das macht unseren Toner aus:

  • 10% Glykolsäure
  • Grüntee-Extrakt
  • entfernt abgestorbene Hautschüppchen effektiv und bringt eine weichere, glattere Haut zum Vorschein
  • wirkt entzündungshemmend
  • reduziert Rötungen und Hautunreinheiten
  • sorgt für den Glow
  • der unliebsame Grauschleier verschwindet und dein Teint strahlt rosig

Zum Produkt: ‘Get the Glow’ Toner

Preis: 29,29€ / 100ml

Inhaltsstoffe
Aqua, Pentylene Glycol , Lactic Acid, Glycolic Acid, Citric Acid, Malic Acid, Salicylic Acid, Camellia Sinensis Leaf Extract, Glycerin, Sodium Hydroxide, Sodium Citrate. 

Meine Meinung: Ich liebe AHA in meiner Hautpflege, um eine schöne strahlende Haut zu haben, die weich und zart ist. Dabei habe ich schon die unterschiedlichsten Toner oder auch Varianten in Cremeform ausprobiert, wobei ich die Toner vom Hautgefühl schätze, da man mit dem Wattepad noch einmal das Gesicht nachklärt und auch die restlichen abgestorbenen  Hautschüppchen runterkommen. Der “Get the Glow” Toner von Skincerely Yours ist typisch gelb, riecht ganz leicht säuerlich (aber nicht unangenehm und ich schätze sehr, dass hier kein Parfum verwendet wurde, um diesem leichten Geruch entgegen zu wirken!) und kribbelt zunächst auf der Haut. Ich habe es hier in meinen Posts schon häufiger erwähnt, aber im Zusammenhang mit Peelings muss man ein paar wichtige Dinge beachten:

  • Verwende tagsüber immer Sonnencreme mit einem SPF von 30 oder höher. Ich benutze gerne den reizarmen Sunblocker Sunsimed von Avène, der eigentlich für Risikopatient*innen entwickelt wurde.
  • Taste dich langsam an die Verwendung von Peelings heran, deine Haut muss sich an eine so hohe Konzentration von 10% erst einmal gewöhnen. Wenn du noch gar nicht vertraut mit chemischen Peelings bist, empfehle ich dir, dich erstmal mit PHA und Mandelsäure langsam an das Thema heranzutasten. Von Highdroxy gibt es zum Beispiel ein sehr sanftes, aber schon sehr wirksames Peeling mit Mandelsäure, das schon seit Jahren zu meinen Favoriten zählt.
  • lasse das Peeling ein wenig wirken bevor du mit der weiteren Routine fortfährst. Wie lange genau ist auch unter Hautpflegespezialist*innen nicht ganz unumstritten – einige sagen sogar, dass eine zwanzigminütige Einwirkzeit optimal ist – aber das kann man auch selbst für sich erproben. Ich lasse mir meistens so fünf Minuten bis zum nächsten Schritt Zeit und putze mir in der Zeit die Zähne etc.
  • Kombiniere chemische Peelings nur mit anderen Wirkstoffen wie Retinol, Vitamin C oder BPO, wenn deine Haut schon daran gewöhnt ist und du sie gut kennst. Auch wenn manchmal die Versuchung groß ist, möglichst viel in die abendliche Routine zu stecken, ist es doch häufig sinnvoller sich auf eine Wirkpflege zu beschränken, wenn man sowieso schon zu sensibler Haut neigt und sie gerne etwas zickt, wenn ihr alles zu viel wird. Hautpflege braucht Zeit und Geduld!
  • Wundere dich nicht, wenn es zu einer Erstverschlimmerung kommt. BHA, AHA und Retinol haben bei mir immer erst einmal eine Verschlechterung meines Hautzustandes bewirkt und erst nach einer Woche konnte ich sehen, wie sich meine Haut daran gewöhnt hat und es auf einmal zu bemerkenswerten Verbesserungen kam – auch hier ist das Zauberwort Geduld.

Meine Haut war schon ziemlich an chemische Peelings gewöhnt, allerdings habe ich im Sommer eine kleine Pause von Peelings, Retinol und Co gemacht, denn obwohl ich sehr auf meinen Sonnenschutz achte, konnte ich doch nicht verhindern, hin und wieder der Sonne extrem ausgesetzt zu sein und wollte mit meiner Haut kein Risiko eingehen.
Es gab also eine kleine Anfangsverschlimmerung, die bei mir eigentlich immer so aussieht, dass zu den Hautunreinheiten auch noch trockene Haut dazu kommt. Dann schuppt sich meine Haut vor allem im Kinn und Nasenbereich, was wirklich nicht schön aussieht, aber nach ein paar Tagen auch vorüber ist. Und dann sieht man wirklich schon nach kurzer Zeit diesen tollen Effekt von Glykolsäure: ein strahlender, nicht matter Teint. Denn auch, wenn meine Pickel und Co noch nicht passé sind, so stelle ich doch fest, dass meine Haut erstaunlich glatt, strahlend und faltenfrei ist und Pickelmaler schneller verschwinden.

Hautpflegeroutine ohne Kopfzerbrechen - Skincerely Yours | Anti-Aging, Skincare, Hautpflege | Hey Soulsisters!

3. Serum – ‘Make it even’ Serum

Hautpflegeroutine ohne Kopfzerbrechen - Skincerely Yours | Anti-Aging, Skincare, Hautpflege | Hey Soulsisters!

Das schreibt Skincerely Yours:

  • 10% Niacinamide
  • Hyaluronsäure-Komplex (nieder- und hochmolekulare HA)
  • sorgt für einen ebenmäßigeren Hautton
  • mildert Fältchen
  • glättet die Haut
  • verfeinert optisch die Poren
  • wirkt entzündungshemmend
  • reduziert Flecken, Rötungen und Hyperpigmentierungen

Mit 10% Niacinamiden sorgt unser Serum für einen ebenmäßigen Hautton, indem Flecken, Unreinheiten, Mitesser und Pickelmale reduziert werden. Wir setzen noch eins oben drauf und polstern deine Haut ordentlich mit Hyaluron auf. Du wirst dich wundern, wie ebenmäßig deine Haut aussehen kann.

Zum Produkt: ‘Make it even’ Serum

Preis: 34,95€ / 50ml

Inhaltsstoffe
Aqua, Pentylene Glycol, Niacinamide, Glycerin, Acetyl Glucosamine, Sodium Hyaluronate, Ectoin, Xantham Gum, Sodium Citrate, Citric Acid. 

Meine Meinung: Nach dem Peeling muss die Haut beruhigt und mit Nährstoffen versorgt werden – ein Serum ist da einfach perfekt, gerade, wenn es mit einer so schönen Formulierung daher kommt. Niacinamide, Glycerin und Hyaluronsäure sind für jedes Hautbedürfnis optimal. Das Serum glättet, verfeinert und wirkt entzündungshemmend und auch hier schätze ich die reduzierte, reizarme Formulierung. Gerade nach dem chemischen Peeling wäre es fatal die Haut mit unnötigen Inhaltsstoffen, wie deklarationspflichtige Duftstoffe oder Alkohol zu reizen. Im Shop findet man auch eine ausführliche Erläuterung der Inhaltsstoffe, die ich hier für euch nochmal kopiert habe:

Niacinamide reduzieren Hautunebenheiten, mildern Fältchen und verfeinern die Poren. 

Hyaluron-Komplex – niedermolekulare Hyaluronsäure hydratisiert die Haut langfristig, hochmolekulare Hyaluronsäure bildet einen feuchtigkeitsspendenden Film auf der Hautoberfläche, der sie optisch aufpolstert.

Acetyl Glucosamin ist ein Urbaustein der Hyaluronsäure. Er verstärkt nicht nur die positiven Effekte von Niacinamiden, sondern verbessert auch die Elastizität der Haut, indem die Kollagensynthese angeregt wird. Zudem stärkt er die Hautbarriere und verhindert auf diese Weise den transepidermalen Wasserverlust.

Ectoin hat zellprotektive und regenerierende Eigenschaften. Es befeuchtet die Haut und schützt langfristig vor Austrocknung. Dieser Allrounder hält deine Haut in einem glatten, elastischen und weichen Zustand. 

Pentylene Glycol, eine klare, farblose und geruchslose Flüssigkeit, die antimikrobiell wirkt und die Verwendung von klassischen Konservierungsstoffen überflüssig macht.

Glycerin bindet Feuchtigkeit in der Haut und sorgt für eine Befeuchtung.

Xantham Gum sorgt für die Textur unseres Serums.

Citric Acid stabilisiert den pH-Wert.

Das klare Serum ist wie die anderen Produkte von Skincerely Yours in einem Pumpspender geschützt, so dass bei der Verwendung möglichst kein Sauerstoff an das Produkt gelangen kann. So halten die Inhaltsstoffe auch was sie versprechen und schon nach wenigen Tagen sieht mein Hautbild viel gleichmäßiger aus. Ich verteile, nachdem der Toner eingezogen ist, zwei Pumpstöße des Serums in meinem Gesicht und klopfe es vorsichtig ein. Bevor ich zum abschließenden Schritt übergehe, lasse ich das Serum zwei bis drei Minuten wirken.

Hautpflegeroutine ohne Kopfzerbrechen - Skincerely Yours | Anti-Aging, Skincare, Hautpflege | Hey Soulsisters!

4. Feuchtigkeitscreme – ‘Do the dewy’ Cream

Hautpflegeroutine ohne Kopfzerbrechen - Skincerely Yours | Anti-Aging, Skincare, Hautpflege | Hey Soulsisters!

Das schreibt Skincerely Yours:

  • 1% Ceramide NP
  • Ectoin
  • reichhaltig, trotzdem leichte Textur
  • stärkt die Hautbarriere
  • reduziert den TEWL (Feuchtigkeitsverlust)
  • schützt und regeneriert

Damit nicht genug stärken wir die Hautbarriere. Denn eine intakte Barrierefunktion hält Feuchtigkeit drin und Schädliches draußen. Daher enthält unsere Cream Ceramide NP – einer der wichtigsten Hauptbestandteile unserer Haut und maßgeblich am Aufbau der Hautbarriere beteiligt. Sie verhindern gemeinsam mit Squalane eine übermäßige Verdunstung von Wasser. Besonders nach der Anwendung von Inhaltsstoffen, die ein hohes Wasserbindungsvermögen haben wie z.B. Hyaluronsäure, ist es wichtig, die ganze Feuchtigkeit in der Haut zu halten.

Zusätzlich haben wir unsere Cream mit dem Allrounder Ectoin angereichert, das in der Haut eine Schicht bildet, die vor extrinsischen und intrinsischen Faktoren der Hautalterung schützt. Zudem hat es ausgezeichnete zellprotektive und regenerierende Eigenschaften.

Zum Produkt: ‘Do the Dewy’ Cream

Preis: 29,95€ / 50ml

Inhaltsstoffe
Aqua, Pentylene Glycol, Caprylic/Capric Triglyceride, Squalane, Glycerin, Candelilla/Jojoba/Rice Bran Polyglyceryl-3 Esters, Glyceryl Stearate, Ceramide NP, Tocopheryl Acetate (Vitamin E), Hydrolyzed Corn Starch (Maisstärke), Beta Vulgaris (Beet) Root Extract, Ectoin, Cetearyl Alcohol, Sodium Stearoyl Lactylate, Lecithin, Ascorbyl Palmitate, Helianthus Annuus Seed Oil (Sonnenblumenöl), Tocopherol (Vitamin E), Sucrose Stearate, Xantham Gum, Sodium Citrate, Citric Acid. 

Meine Meinung: Eine wundervolle Nachtcreme! Gerade Nachtcremes sind für Mischhaut immer ein wenig tricky, weil sie einerseits zu fettig und zu schwer sein können und andererseits zu leicht und nicht okklusiv genug, sodass TEWL nicht verhindert wird (Pia von Skincareinspirations hat einen grandiosen Post über den Wasserverlust der Haut geschrieben, falls ihr das Thema vertiefen wollt). Die “Do the dewy” Cream vereint auf jeden Fall alle Ansprüche, die ich an eine gute Nachtcreme stelle. Sie soll sich leicht auf der Haut anfühlen, ich möchte am morgens trotzdem nicht mit einer spannenden Gesichtshaut aufwachen und sie soll zusätzlich mit Anti-Aging Inhaltsstoffen ausgestattet sein. Hier habe ich also eine sehr angenehm zu tragende Nachtcreme gefunden, die meine Hautbarriere dank Squalane und Ceramide stärkt, aber sich nicht fettig auf der Haut anfühlt. Außerdem ist in ihr der sehr spannende Inhaltsstoff Ectoin enthalten, der die Haut unter anderen vor UV-bedingten Umwelteinflüssen schützt und damit vor Photoaging. Sarah hat einen ausführlichen Post auf eat, train, care über Ectoin geschrieben, den ich sehr empfehlen kann.
Zwei Pumpstöße genügen für mein Gesicht – diese massiere ich ein paar Minuten nach dem Serum ein (verhindert das abrollen) und ich gehe mit einem schönen Hautgefühl und dem Gedanken, dass meine Haut jede Nacht ein Stückchen besser wird, schlafen.

Hautpflegeroutine ohne Kopfzerbrechen - Skincerely Yours | Anti-Aging, Skincare, Hautpflege | Hey Soulsisters!

Hautpflegeroutine ohne Kopfzerbrechen - Skincerely Yours | Anti-Aging, Skincare, Hautpflege | Hey Soulsisters!

Fazit: Ich hatte schon lange nicht mehr das Gefühl, eine so harmonisch aufeinander abgestimmte Hautpflegeroutine zu haben, die trotzdem so reduziert ist (einige protestieren bei dem Wort “reduziert” vielleicht, aber für mich, sind das nur wenige Schritte). Alle Produkte ergänzen und verstärken sich gegenseitig, die Inhaltsstoffe sind durchweg gut ausgesucht und ich vermisse von Skincerely Yours eigentlich nur noch eine schön formulierte Sonnencreme, damit ich auch eine komplette Routine für tagsüber habe – aber ansonsten, denke ich, dass sich gerade Skincareneulinge großartig mit Skincerely Yours aufgehoben fühlen werden, egal welche Ansprüche die eigene Haut hat.

Hautpflegeroutine ohne Kopfzerbrechen - Skincerely Yours | Anti-Aging, Skincare, Hautpflege | Hey Soulsisters!

 

Kennt ihr das Konzept von Skincerely Yours bereits? Wie geht eure Hautpflege-Routine ohne Kopfzerbrechen?


Die Produkte in diesem Post wurden mir kostenlos von Skincerely Yours zum Testen zur Verfügung gestellt.


Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



More from Lea Christin

[OiK] – System schaffen

Unser Stapel mit Dingen, die wir weiter tragen wollen, sollte jetzt eine...
Read More

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.