Beauty: Abschminken und Reinigen

Der erste Schritt zu einer gesunden und schönen Haut ist auch immer der erste Schritt abends im Badezimmer: Die Reinigung des Gesichts. Dies ist wohl der Schritt, der vielen Menschen relativ egal ist. Mit Schminke ins Bett gehen, Gesicht nur mit Wasser waschen – oder noch schlimmer, ein Seifenstück – ist für viele kein Problem und höre ich oft genug. Setzt man sich hingegen etwas mit seiner Haut auseinander und lernt, was diese eigentlich so kaputt, rau oder pikelig macht, dann fängt es häufig schon mit der falschen Reinigung an. Ich habe mich auf gut geschriebenen Blogs (und bei deren Quellenangaben) schlau gemacht und da ich nicht alles wiederholen möchte, möchte ich einfach auf die drei sehr ausführlichen und sehr gut recherchierten Beiträge von Pia von Skincareinspirations verweisen – hier wird euch wirklich alles vom Aufbau der Haut bis hin zur Unterscheidung der verschiedenen Tensiden erläutert:

  1. Hautreinigung (1a): Hautbarriere und Säuremantel
  2. Hautreinigung (1b): Reinigungs-Tipps
  3. Hautreinigung (2): Tenside – wie unterscheidet man zwischen harsch und mild?

Wenn euch das Thema Abschminken und Reinigen genauso interessiert wie mich, dann schaut ruhig bei Pia vorbei!

Im folgenden zeige ich euch nun, wie ich meine Abendroutine beginne – mit Abschminken und Reinigen und manchmal noch einer klärenden Maske. Wie immer stelle ich hier meine persönlichen Favoriten vor, die sich zur Zeit heraus kristallisiert haben, es soll keine Aufforderung sein, sich jetzt meine Routine eins zu eins zu kopieren, sondern ist eher als Inspiration und Anregung gedacht. Wenn ihr meint, für euch wäre das Produkt auch etwas, dann probiert es aus – wenn nicht: Der Markt hält viele unterschiedliche Produkte bereit, werdet mündig und begebt euch auf die Suche nach euren idealen Produkten!

N°1 Abschminken mit Take the day off cleansing balm von Clinique

skincare-routine-reinigung-clinique

Das sagt Flaconi:

Reichhaltige Reinigungscreme, die Makeup, Schmutz und Rückstände schnell, einfach und gründlich entfernt. Für alle Hauttypen. Augenärztlich getestet.

  • Wirkung: Reinigend
  • Hauttyp: Normale Haut

Reinigungsbalm auf das Gesicht auftragen und sanft einmassieren, um die Haut von Öl und Schmutz zu reinigen. Dabei verwandelt sich die Creme in ein luxuriöses, seidiges Öl. Mit Wasser oder Kleenex abnehmen.

Preis: 23,90€/125ml

Zum Produkt: Clinique Take the day of Cleansing Balm*

Inhaltsstoffe
Ethylhexyl Palmitate, Carthamus Tinctorius (Safflower) Seed Oil, Caprylic/Capric Triglyceride, Sorbeth-30 Tetraoleate, Polyethylene, PEG-5 Glyceryl Triisostearate, Water, Tocopherol, Phenoxyethanol

Meine Meinung: Vom Clinique Take the day of balm habe ich überall nur Gutes gehört und wurde angefixt. Was für eine tolle, neue Art sich abzuschminken, dachte ich und freute mich, als ich das Produkt testen durfte. Ich wurde nicht enttäuscht. Die ersten paar Male war ich noch etwas ungeschickt beim Abschminken und befeuchtete mein Gesicht bevor ich die Creme verteilte – die Suppe lief mir nur so übers Gesicht! Als ich schließlich heraus fand, dass man sie auf trockener Haut verreiben soll, funktionierte es auf Anhieb. Nun stehe ich immer vorm Waschbecken und massiere mit sanften (!) kreisenden Bewegungen die Creme in mein Gesicht und reibe vorsichtig über meine Augen. Natürlich muss man sich erstmal an das etwas ölige Gefühl gewöhnen und man hat auch hin und wieder einen leichten Schleier auf den Augen, den ich nicht verheimlichen möchte! Trotzdem: So sanft habe ich mein Gesicht noch nie gereinigt und nur hin und wieder, bei besonders hartnäckiger Wimperntusche, kommt noch ein anderer Make-up Entferner zum Einsatz. Die Creme ist super ergiebig und nach dem Abschminken hat man keine zerstörte Säurebarriere, sondern zarte gepflegte Haut… und wehe ich höre irgendjemanden sagen, dass er das sauber quitschige Gefühl nach der Reinigung so schätzt: Einmal Nachsitzen bei Pia bitte ;)

 

N°2 – Reinigen mit dem Jeju Volcanic Pore Cleansing Foam von Innisfree

skincare-routine-reinigung-innisfree

Das sagt der Hersteller: INNISFREE Jeju Volcanic Pore Cleansing Foam mit vulkanischer Schlacke von der koreanischen Insel Jeju entfernt abgestorbene Hautzellen, Talg und Mitesser, um die Poren nachhaltig zu verfeinern. Der zarte Reinigungsschaum befreit die Gesichtshaut sanft und gründlich von Make-up-Resten und Unreinheiten und sorgt für ein strahlend schönes Hautbild. Innisfree’s meist verkaufter Reinungsschaum!

Preis: 10,95€/150ml

Zum Produkt: Innisfree Jeju Volcanic Pore Cleansing Foam

Inhaltsstoffe
Water, Glycerin, Stearic Acid, Myristic Acid, PEG-32, Butylene Glycol, Potassium Hydroxide, Lauric Acid, Hydrated Silica, Lauryl Glucoside, Volcanic Ash (Jeju Volcanic Cluster), Green Tea Extract, Tangerine Peel Extract, Prickly Pear Extract, Brassica Campestris (Rapeseed) Flower Extract, Mineral Water (Water from Volcanic Rock in Jeju), Bamboo Extract, Cryptomeria Japonica Leaf Extract, Glyceryl Stearate, Disodium EDTA, Lauramide DEA, Microcrystalline Cellulose, Mannitol, Silica, Corn Starch, Polyquaternium-7, PEG-100 Stearate, Sodium Benzoate, Fragrance

Meine Meinung: Nach der Reinigung mit dem Clinique Balm verwende ich eine haselnussgroße Menge des Jeju Volcanic Pore Cleansing Foam, der mit Zuckertensiden sanft reinigt. Er gehört zu meinen neuen Lieblingen der koreanischen Kosmetik und auch wenn er eine Winzigkeit Parfum enthält, das man kaum riecht, bin ich ganz zufrieden mit den Inhaltsstoffen und auch mit der Wirkung auf der Haut. Die Creme enthält kleine Körnchen (Tangerine Peel Extract), die für mich aber nicht wirklich eine Wirkung haben, da sie wirklich spärlich gesäht sind und eigentlich zwischen den Fingern verschwinden. Meiner Meinung nach hätte man sie auch gleich ganz weg lassen können, da ich sowieso nicht der große Fan von mechanischer Reinigung bin. Insgesamt bin ich aber super zufrieden; meine Haut fühlt sich nicht ausgetrocknet an und wirkt mittlerweile auch mattierter.

N°3 – Klären mit dem Bamboo Charcoal Mud Pack von Nature Republic

skincare-routine-reinigung-nature-republic

Das sagt der Hersteller: NATURE REPUBLIC Bamboo Charcoal Mud Pack mit Bambus und Aktivkohle befreit die Haut von Schmutzpartikeln und verstopften Poren.  Giftstoffe, denen die Haut jeden Tag durch die alltägliche Umweltbelastung ausgesetzt ist, werden durch weiße Tonerde und Bentoniten (Gestein aus verschiedenen Tonmineralien) absorbiert. Und für ein babyweiches Hautgefühl sorgen Lecithin und pflanzliche Extrakte. Befreit von Schmutz und Giften kann deine Haut erleichtert aufatmen.

Preis: 14,95€/150g

Zum Produkt: Nature Republic Bamboo Charcoal Mud Pack

Inhaltsstoffe
Water, Kaolin, Methylpropanediol, Bentonite, Charcoal Powder, Sea Silt, Sodium Magnesium Silicate, Carbonated Water, Punica Granatum Fruit Extract, Terpe Oleracea Fruit Extract, Vaccinium Macrocarpon (Cranberry) Fruit Extract, Lycium Chinense fruit Extract, Prunus Salicina Fruit Extract, Blueberry Fruit Extract, Zizyphus Jujuba Fruit Extract, Hippophae Rhamnoides Fruit Extract, Xanthan Gum, Propanediol, Phenoxyethanol, Disodium EDTA, Tocopheryl Acetate, 1,2-Hexanediol, Citric Acid

Meine Meinung: Diese fast schwarze Maske benutze ich so zwei bis dreimal die Woche, wenn ich den Anschein habe, dass meine Haut den Tag über etwas zu stark geglänzt hat und auch, wenn ich abends noch etwas mehr Zeit habe. Die Maske verteile ich nach der Reinigung auf der T-Zone und lasse sie ungefähr eine viertel Stunde trocken, danach trage ich sie sanft ab. Danach sieht meine Haut matt und geklärt aus und kleine Pickelchen verschwinden nach ein paar Anwendungen Ich mag die Maske sehr gerne, da sie nicht austrocknend wirkt, ergiebig ist und einfach zwischendurch angewendet werden kann. Auch wenn ich nun ein großer Sheet Masken Fan bin und Masken zum Abwaschen für mich nun einfach zu aufwändig geworden sind.

 

 

Kennt ihr die Produkte? Wie schminkt ihr euch abends am liebsten ab?


*Dieses Produkt wurde mir bedingungslos von Flaconi zur Verfügung gestellt – Alle meine Meinungen und Erfahrungen beruhen auf meinen persönlichen Empfindungen.

Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! 

More from Lea Christin

letzte Sonnenstrahlen

Da mich der Mathevorkurs meines Studiums zur Zeit ein wenig beansprucht, bin...
Read More

2 Comments

  • Oh den Clinique Balm habe ich auch! Finde ich wirklich toll und bei Flaconi ist er ja nochmal günstiger *freu* (hoffentlich ist er bald wieder verfügbar!!)
    An koreanische Kosmetik habe ich mich bislang noch gar nicht rangetraut, ich muss aber zugeben, dass es bei dir echt verlockend klingt!

    Lg Klara

    • Liebe Klara,
      wie schön, dass dir der Clinique Balm auch so gefällt, er gehört zu meinen absoluten Beauty-Lieblingen :) Zu koreanischer Kosmetik werde ich hier in Zukunft häufiger schreiben, wenn dich das Thema interessiert und du Fragen hast, dann schreib sie mir ruhig und ich werde sie zusammen mit einer echten Expertin in einem ausführlichen Post beantworten :)
      Liebst ♥
      Christin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.