Outfit: the belted scarf

Capes, Ponchos und Co sieht man im Instagramfeed zur Zeit fast so häufig, wie Essienagellacke und Michael Kors Taschen. Versteht mich nicht falsch, ich habe nichts gegen Capes – außer vielleicht das mir das perfekte noch nicht über den Weg gelaufen ist. Schließlich soll es was besonderes sein und mich nicht aussehen lassen, wie gerade dem Bett entstiegen. Das sehe ich mit meinen Novembergrauen Augenringen nämlich sowieso schon, da muss ich den Look nicht unbedingt mit einer Look-a-Like Fernsehdecke unterstreichen. Trotzdem ist da so ein Trend, den ich jetzt für mich entdeckt habe. Noch nicht ganz in der Blogosphäre angekommen, aber schon in der Instyle gesichtet und auch schon auf Pinterest gesichert. Der Belted-Scarf Look. Angefangen bei Burberry (genau die gleiche Marke, die uns Pferdedecken-Ponchos schmackhaft gemacht hat!). Burberry schickte nämlich seine Models mit super feenhaften Flatterkleidchen kombiniert zu wallenden Schals, die locker mit Gürteln geschnürt wurden, auf den Laufsteg. Etwas unsymmetrisch, anscheined total wahllos zum Kleid kombiniert und trotzdem so harmonisch und stimmig, dass ich diesen Look zu meinem neuen Favoriten erklärt habe.

inspiration-burberry-beltet-scarves-1

Schaut lässig und gleichzeitig elegant aus. Hippiefeeling im November sozusagen. Da ich so fasziniert von diesem Look war und (noch!) kein wallendes Kleid in meinem Schrank habe, was ich bei diesem Wetter so ganz nebenbei total deplatziert finde, habe ich mir eine winterlichere Alternative überlegt. Ein schlichtes Etuikleid aus festen Stoff wird aufgepeppt mit einem hochwertigen und kuscheligen Schal. Dazu ein dünner Gürtel, der gleichzeitig die Taile betont und dem Outfit Figur gibt. Mit Stiefeln kann man mit so einem Outfit auch bei Dreckswetter hinaus gehen und elegant aussehen. Apropos Mistwetter: Es muss auch immer am Wochenende regnen! Dann, wenn ich zu meiner Schwester fahre und wir Outfits fotografieren wollen. Montagmorgen scheint dann wieder die Sonne und lacht mich aus, weil meine mühsam verwuschelten Locken im Nieselregen am Wochenende nur drei Minuten überlebt haben und danach unschön platt an meinem Kopf hangen. Wirklich unfair, aber was hilft das Beschweren. Schließlich hat der Winter erst angefangen und ich muss noch bis März durchhalten.

kleid-schal-outfit-herbst-stiefel-glasschuh-2kleid-schal-outfit-herbst-stiefel-glasschuh-4 kleid-schal-outfit-herbst-stiefel-glasschuh-1 kleid-schal-outfit-herbst-stiefel-glasschuh-5 kleid-schal-outfit-herbst-stiefel-glasschuh-3 kleid-schal-outfit-herbst-stiefel-glasschuh-6 kleid-schal-outfit-herbst-stiefel-glasschuh-8 kleid-schal-outfit-herbst-stiefel-glasschuh-7

Die Fotos haben wir in einem benachbarten neuen Parkhaus geschossen, weil es einfach zu regnerisch war und wir uns sonst nirgends unterstellen konnten. So wurden die Fotos halbwegs brauchbar, auch wenn sie nicht ganz so schön sind, wie bei Sonnenschein.

Das Kleid habe ich mir Anfang den Monats bei Esprit gekauft und zu meinem neuen Liebling erkoren. Es ist wirklich universell einsetzbar und ich werde euch noch so einige Kombinationen zeigen. Schließlich macht das ein gutes Kleidungsstück aus. Es ist vielseitig kombinierbar und unterschiedlich tragbar. Das Kleid ist gefüttert und aus hochwertigen festen Material. Es hat einen kleinen Rollkragen und ist sowohl für den Alltag als auch fürs Büro geeignet – ein echter Allrounder für den Herbst und Winter also. Durch den Schal wird das Kleid natürlich aufgepeppt und man bekommt eine ganz andere Silhouette. Und das funktioniert bei (fast) jedem Kleid – versprochen!

Wie gefällt euch der Look? Werdet ihr in Zukunft auch “gegürtelte” Schals tragen?


Shop the Look:

Dress – Esprit (shop it here)
Scarf – from my mom (similiar one here)
Boots- Salamander (old)
Bag- Tamaris (shop it here)
Belt- H&M (old)
Jewelry – H&M (old)

Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! 

Tags from the story
, ,
More from Lea Christin

Park(er) im Herbst

Manche Teile sind einfach so klassisch und zeitlos, die müssen einfach in...
Read More

11 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.