oh, so red!

Ich habe schon vor einer Weile einmal gesagt, dass, wenn es bei mir mal ganz schnell gehen soll, rote Lippen die schnellste und wirkungsvollste Methode sind, um frisch auszusehen. Sie verleihen Selbstbewusstsein und ein absolut feminines Gefühl. Außerdem sind sie für mich der Inbegriff von Luxus, da ich furchtbar gerne Chanel Lippenstifte benutze, mein kleines, eigentlich viel zu teures, Laster.

Die Ironie beim Lippenstift besteht für mich immer darin, dass er eigentlich Verführen sollte, zum Küssen aber gänzlich ungeeignet ist, weswegen ich Lippenstift meistens nur dann trage, wenn ich meinen Freund mal nicht sehe. Ich habe schließlich schon Probleme mir mit roten Lippen die Nase zu putzen, und diese angeblich super haltbaren Farben sind ja auch nicht wirklich das Wahre.
Und trotzdem gilt der Lippenstift als das sinnlichste Make-up überhaupt; irgendwie lustig, wenn man genau darüber nachdenkt….

Wie geht es euch bei diesem Gedanken?

red310

Im Grunde ist das eine Hassliebe zwischen dem Lippenstift und mir. Ich liebe das Gefühl, das Lippenstift mir gibt; aber ich hasse zugleich die Unsicherheit, die mich immer überfällt, weil ich Angst habe, dass meine Zähne ebenfalls was abbekommen haben. Dann trinkt und isst man vorsichtig und passt auf, dass nirgends rote Flecken hinkommen. Vielleicht verleihen mir rote Lippen aber auch einfach etwas mehr Aufmerksamkeit und Achtsamkeit, was mir häufig fehlt, da ich sehr gerne mal mit dem Kopf in den Wolken hänge…

Was haltet ihr von roten Lippen?
Seid ihr genauso vernarrt in Lippenstift oder tragt ihr lieber nude?

Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! 

Tags from the story
,
More from Lea Christin

Selfmade: Johannisbeergelee

Anzeige Wisst ihr was ich schon immer mal machen wollte? Marmelade! Kein...
Read More

4 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.