Beauty: Mehr von Lush

Möchte man da nicht einfach reinbeißen? Diese zwei leckeren Stückchen sehen doch aus wie selbstgemachte Eiscréme nicht wahr? Allerdings ist das weit gefehlt meine Lieben. Was hier zu sehen ist, ist nämlich nicht für unsere Seele (okay, vielleicht doch ein kleines bisschen) sondern viel mehr für unseren Körper. Ich möchte euch heute meine momentanen Lieblinge von Lush vorstellen; alles super lecker riechende Stückchen, die Haut und Haar verschönern!

lush_67

Tiny Hands – Festes Handserum

Beschreibung: Lass diese feste Handcreme mit Ringelblume und Kamille zwischen deinen Händen schmelzen, damit sie zart und gepflegt werden.

Die süße Hand habe ich immer in meiner Schublade in Seidenpapier eingeschlagen liegen, das verleiht der Schublade zum einen einen leckeren blumigen Geruch und zum Zweiten habe ich sie so immer parat, wenn ich trockene Hände habe. Dann nehme ich das gute Stück, lasse es kurz in meinen Händen ruhen, lege es zurück und verteile das Serum zwischen meinen Fingern. Das Ergebnis: Super weiche Händchen die angenehm duften!

Wiccy Magic (New)

Beschreibung: Er ist für schmerzende Muskeln und gut nach dem Sport, oder für die Zeit nach jeder Arbeit, die Muskeln beansprucht hat. Für die Unsportlichen empfehlen wir eine Massage mit ihm, wenn sie wieder einmal Stunden vor dem Computer verbracht und nun verspannte Schultern haben. Er wärmt mit würzigen Zimtblättern – und Pfefferminzöl. Sei nicht überrascht, falls es kribbelt.

Ich finde ja, man sieht dem guten Stück schon an, dass es so richtig schön für Massagen geeignet ist. Diese sogenannten Adukibohnen lockern die Muskeln und der scharfe Geruch ist eventuell etwas gewöhnungsbedürftig, aber wirkungsvoll! Schön warm wirds und wenn man noch einen liebevollen Masseur (oder Masseurin!) hat, ist es gleich doppelt schön. Jedem Blogger, der stundenlang recherchiert und engagiert in die Tasten haut, ist so eine Massage auf jeden Fall wärmstens zu empfehlen.

lush_84

Ro’s Argan Body Conditioner

Beschreibung: Streif in der Dusche etwas von diesem buttrigen Body Conditioner über und wasch es anschließend ab, für eine umwerfende Haut samt Rosenduft.

Mein absoluten Lieblingsprodukt aus dem gesamten Lush-Sortiment! Wirklich! Es riecht einfach so umheimlich gut (zumindest für mich, meine Schwester kann sich mit dem Geruch weniger anfreunden) und es macht so weiche Haut. Der Body Conditioner ist ziemlich teuer, deswegen nehme ich immer nur ganz wenig und reibe damit meine Ellbogen und Schienbeine ein, kein Scherz das sind meine Hau(p)t-Problemzonen! Die sind so unheimlich trocken, wenn man mich an schlimmen Tagen sieht, sehen sie aus, wie die runzlige Haut eines sonnengegerbten LKW-Fahrers – lso die Ellbogen, die Schienbeine eher wie ein ausgetrocknetes Flussbett. Wenn ich Ro’s Argan regelmäßig benutze (manchmal auch nicht unter der Dusche) dann wird alles weich und zart, und den ganzen Tag muss ich an meinen Armen schnuppern, weil ich den Geruch so liebe…

lush_81

You snap the Whip

Beschreibung: Wenn deine Haut von den Elementen bestraft wurde und sich wie neugeboren anfühlen soll, dann verwende diesen Holzkohle und Bimstein Bar mit duftenden Ölen und luxuriöser Butter, um sie in Form zu bringen. Nimm sie mit in die Dusche und reibe über die nasse Haut bevor du sie abspülst und sensationelle Haut enthüllst.

Dieses Stück Peeling Butter mit leckeren Cassis-Geruch haben wir von der netten Verkäuferin bei Lush geschenkt bekommen. Da die Verpackung schon weg ist, und ich sie nur auf der englischen Seite finden konnte, habe ich die englische Beschreibung kurz für euch übersetzt, falls ihr sie also irgendwo etwas anders findet, entschuldigt dies bitte.
Das Peeling ist ein besonderer Liebling meiner Mutter, weil sie großer Fan von dem Geruch ist. Ich benutze es mehrmals die Woche und peele damit Oberarme und Ellbogen. Das Peeling ist ziemlich fein und deswegen meiner Meinung nach für die Beine weniger geeignet. Wer da noch was sucht, in der kommenden Woche stelle ich euch noch tolle Produkte von Rituals vor, da habe ich ein super Ganzkörper-Peeling.

lush_71

Sultana of Soap – Körperseife (links)

Beschreibung: Wunderbar fruchtige Seife mit nährenden Früchten wie Cranberries und Aprikosen.

Ein wundervoll duftendes Stück feste Körperseife. Einmal kurz zwischen den nassen Händen reiben und anschließend den Körper einseifen. Danach riecht das ganze Bad toll und ich fühl mich sauber. Was gibts da noch hinzuzufügen?

Godiva Festes Shampoo

Beschreibung: Herrlich duftendes Jasminshampoo mit extra Pflegestückchen.

Dieses Shampoo benutze ich, wenn meine Kopfhaut juckt. Es also sehr kalt draußen ist, oder die Heizungsluft meiner Kopfhaut die Feuchtigkeit genommen hat, im Winter oder jetzt wo es noch häufig kühl ist, also ideal. Genau wie die Körperseife verreibt man das gute Stück kurz zwischen den nassen Händen und massiert anschließend die Kopfhaut und Haare, man sollte gar nicht meinen, wie das schäumt! Die Haare fühlen sich danach richtig sauber an. Ihr wisst schon, so sauber dass sie sich anfühlen wie Gummi und auch so leicht quietschen. Dann weiß man, dass man keine Silikone mehr im Haar hat. Außerdem glänzen die Haare toll und lassen sich auch toll frisieren.

schnörkel1

Bei dem Shooting der duftenden Produkte hatten wir übrigens einen riesen Spaß! Ich liebe es einfach Dinge so richtig hübsch zu inszenieren und nicht einfach nur langweilig irgendwo hin zu stellen. Wie findet ihr die Fotos? Ist uns das Shooting gelungen und war der Nachmittag gut investiert?
Es werden jetzt wohl öfters Sachen so vorgestellt, einfach weil ich nichts schöner finde…außer vielleicht shoppen!

Habt ihr Lieblingsprodukte von Lush?

Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! 

Tags from the story
,
More from Lea Christin

Glas(Schuh)klar! Über mehr Transparenz auf Blogs und Instagram

Anzeige Dieser Post enthält PR-Sample von Sacha Mein Anspruch ans Bloggen war...
Read More

4 Comments

  • Oh, ich liebe Lush!
    Am liebsten habe ich Das Snow Fairy Duschgel! Decke mich jeden Winter damit ein :D
    Und die Mask of Magnaminty ist auch genial! :)

    Liebste Grüße,
    Meike :)

  • Ehrlich gesagt habe ich gar keine Produkte von Lush und kenne sie auch gar nicht. Kann daher dazu nicht viel sagen. Aber das Auge entscheidet auch bei so Produkten mit und sie sehen toll aus. Mich beeinflusst ja sowas immer ;)
    Liebst Irina

  • Vielen Danl erstmal für dein liebes Kommi :) Ich benutze keinen Selbstbräuner, ist nicht so meins ;) Ich hab das Glück,dass ich ziemlich fix braun werde…hatte meine Beine an diesem Tag extra noch mit Öl eingeschmiert und ziemlich schnell Farbe bekommen, wie man auf dem Bild sieht :)

    Zu deinem Lush-Post: Ich liebe Lush Produkte, kaufe zwar nicht oft dort ein, aber wenn ich mal was kaufe, bin ich bisher immer vollstens zufrieden gewesen. Liebe die Peelings und die Dusch-Jellys total. Aber auch die Lippenpflege und die Massage-Bars haben es mir angetan.
    Toller Post und die Sachen sind super inszeniert, finde eine hübsche Darstellung der Produkte macht so viel aus und macht die Bilder gleich viel interessanter :)

    Liebst, Jules von VanillaBrowny

  • Ach ja, ich sollte auch mal alles so schön inszenieren, wie Du es tust!
    Den Body Conditioner liebe ich übrigens auch, darauf gebracht hat mich meine liebe beste Freundin! Wie gut die riecht…und wie gut die Haut sich anfühlt..hach, ein Traum! “You snap the whip” kenne ich allerdings NOCH nicht, aber das wird sich (hoffentlich) ändern! ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.