Smashbox

Ich bin aus Hamburg zurück. Es waren drei wundervolle Tage, auch wenn der letzte ein wenig dadurch verhagelt wurde, dass es mir echt beschissen ging. Den Mittwoch haben wir im Museum verbracht – ich liebe ja Museen und habe immer das Bedürfnis in eines zu gehen, wenn ich irgendwo hinfahre. Wir haben uns die Ausstellungen im Museum für Kunst und Gewerbe angeschaut, Eine Mischung aus vergangenen Epochen wie Jugendstil, Barock oder Renaissance, daneben Design der Moderne und was ich persönlich wundervoll fand: Mode! Neben einer herrlichen Alexander McQueen Ausstellung, wurden auch unterschiedliche Kleidung und Schuhe der letzten 100 Jahre gezeigt. Highlight war außerdem die Pixarausstellung, wo man sich die Entstehung der Pixar Filme anschauen konnte, von Monster AG bis Oben war alles dabei.
Meine Cousinen hatten ihre Kameras dabei, weswegen ich im Moment noch keine Fotos habe und die meisten werden auch weniger Blogtauglich sein, aber mal schaun, ich denke nächste Woche kann ich euch ein paar Eindrücke nachliefern.

trennlinie_1

Genug geplaudert, ich wollte euch doch etwas vorstellen!
Vergangenen Samstag haben meine Mom und ich einen herrlichen Shoppingtag verbracht. Unter anderem haben wir uns im Douglas so richtig verwöhnen lassen und unsere Nägel lackiert bekommen :)
Dort habe ich mir die Smashbox Artikel mal genauer angeschaut und auch erklären lassen. Wahnsinnig teuer das Zeug! Aber es gab so ein süßes Probierböxchen, wo kleine Ausgaben der beliebtesten Artikel drin waren für ca 22€, was ich dann doch mitgenommen habe.

DSC_0109_1

1 –  Photo Finish Foundation Primer – Schon ein kleiner Klecks reicht für das ganze Gesicht aus, die ergiebige Textur verschmilzt mit der Haut und hinterlässt ein wunderbar samtig weiches Gefühl. Nur der Preis ist echt happig (30 ml kosten ca 31€).

2 – Lip Enhancing Gloss – Ein etwas klebriges Lipgloss, dass stark glänzt und relativ gut hält. So, überzeugt hat mich das kleine Pröbchen aber nicht (6ml liegen bei ca 17€).

3 – Full Exposure Mascara – Erst einmal bin ich von der riesigen Bürste geschockt. Ich bin ja recht tollpatschig und etwas fahrig, weswegen ich besser mit kleinen Bürsten zurecht komme. Die Mascara zaubert allerdings sehr schöne, definierte Wimpern (11g kosten 20€).

4 – Limitless Eye Liner – schon vom ersten Moment an, hat mich der Kajalstift überzeugt. Leichtes auftragen, tiefenschwärze und bombenhalt. Allerdings eher für präzise Konturen geeignet, verwischen lässt er sich nämlich weniger gut (1,2g liegen bei 16€).

5 – Photo Finish Lid Primer – Allein die Bürste ein Graus! Total hart, kann irgendwie nichts halten und auf der Haut fühlt es sich ganz komisch an. Das Ergebnis ist nicht schlecht, wenn man denn dann dreimal nachgepumpt hat (2,5g kosten 19€).

P.S. Meine Mom hat sich das Set auch gekauft und ist begeistert! Vor allem der Foundation Primer soll wohl für etwas reifere Haut hervorragend sein, da er Fältchen sehr gut kaschiert und nicht wie es bei anderen Make-up häufig der Fall ist, diese auch noch betont!

trennlinie_1

DSC_0119

Gesamturteil? – eher mäßig.
Der Kajalstift hat mich zwar überzeugt, genauso wie der Foundation Primer, den Rest hätte ich mir allerdings schenken können. Aber ich wollte es ja unbedingt ausprobieren! (und werde es jetzt einfach meiner Mom geben, die mit allen Produkten sehr zufrieden ist)

Was benutzt ihr für Make-up? Drogerieartikel? Markenprodukte von Dior und Co? Oder seid ihr sogar überzeugte Öko-Schminke-Anhänger? Diskutiert mit mir über unsere Favoriten!

Gestern haben beim nach Hause kommen übrigens zwei interessante Pakete auf mich gewartet! Es hat sich gelohnt, mal nicht in Haburg shoppen zu gehen. Was ich mir da schönes bestellt habe, seht ihr dann morgen ;)

Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! 

Tags from the story
,
More from Lea Christin

Outfit: Clean & Green

Meinen Lieblingscardigan von Oysho könnte ich zur Zeit jeden Tag tragen, so...
Read More

1 Comment

  • Hallo Christin,

    ich bin sehr begeistert über dein Blogdesign! Wirklich gelungen!!
    Ich weis ja selbst wie viel Arbeit dahinter steckt…

    Eigentlich wollte ich mich nur für den Besuch auf meiner Site bedanken,… Doch jetzt bleibe ich gleich als Leserin deines Blogs da =)

    Ich würde mich sehr freuen, auch dich bei mir willkommen zu heißen!

    Und vielleicht interessiert dich ja auch mein Gewinnspiel =)

    http://makeup-taeschchen.blogspot.de/2013/02/fruhjahrs-giveaway.html

    Herzlich Sanny (sanny_vip@gmx.de)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.