Blick zurück

Hey ihr Lieben,

das Jahr neigt sich nun doch sehr schnell dem Ende zu und das Neue ist schon in Reichweite. Die letzten Stunden dieses Jahres verbringe ich mit meiner Familie und meinem Freund auf einer Party in der Stadt, ich habe mich gerade dafür zurecht gemacht und dachte, dass ein letzter Post dieses Jahr nicht schaden würde.
Hier sitze ich also, meine künstlichen Wimpern kitzeln mich ein wenig und ich denke daran, ob das wirklich sein muss. Kurz bevor es weg geht, werde ich immer etwas nölig und will am liebsten in meine Jogginghose schlüpfen und mir Trash im Fernsehen reinziehen.
Aber nein, wenn ich einmal da bin, freue ich mich auch. Es gibt Cocktails, ich hab ein schönes Kleid an und ich kann mit meinem Liebsten ins neue Jahr tanzen!

Aber bevor es so weit ist, werfe ich einen Blick zurück und erinnere mich, was ich dieses Jahr alles so gemacht habe. Ich hatte eigentlich nicht vor hier ausschließlich eine modische Zusammenfassung zu machen, irgendwie kommt es mir beschränkt vor, auch wenn meine Hauptintention die Inspiration durch Outfits ist, möchte ich doch nicht so oberflächlich dieses Jahr zu Ende gehen lassen.
Hier also ein paar Gedanken, Fotos und Erinnerungen:

Am Anfang des Jahres stand natürlich die Renovierung und der Einzug in meine Wohnung an. Hier konnte ich meine ganze Kreativität ausleben, und meine Vorstellungen von einer gemütlichen Wohnung verwirklichen.Ich bin sehr zufrieden und fühle mich wohl in meiner ersten eigenen Wohnung :)

Auf der CeBIT habe ich mit tollen Leuten zusammen gearbeitet und ich freue mich jetzt schon auf die nächste Messe!

Im Frühling saß ich zum ersten Mal auf einem Tandem (:

Meine Schwester Sophia ist ihre Zahnspange losgeworden und konnte von nun an sehr schön Lachen ;)

Außerdem hat der weltbeste Schuhschrank Einzug in unsere Vier-Wände erhalten!

Ich habe mein allererstes DIY kreiert und bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis (:

 Im Juli war ich auf dem Ärzte Konzert in Hannover und habe sogar Stagediving ausprobiert!

Auf dem Schützenfest in Hannover war es ebenfalls sehr schön!

Ich bekam eine Wimperntusche von Flaconi geschenkt und durfte sie ausprobieren. Sie hält übrigens immer noch und ist auch immer noch so toll wie damals.

Im Sommer haben wir die Sonne genossen und konnten den Stress der Klausuren vergessen.

Ich habe meine erste Giveaway Aktion gestartet und Paula mit einem DIY-Armband glücklich gemacht!

Außerdem habe ich ein Galaxydress gefertigt, auf das ich sehr stolz bin (:

Ich war zum ersten Mal im Serengeti-Park und habe einen tollen Tag mit meinem Freund und seiner Familie gehabt.

Im Herbst haben wir die schöne Stimmung für tolle Bilder ausgenutzt!

Am Halloween habe ich mich als Schneekönigin verkleidet (:

Wir haben Kleiderkreisel für uns entdeckt und dort einen wundervollen Tigerpulli erstanden.

Das Jahr war voller hinreißender Nagellackkreationen unter anderem mit diesen Perlen von Anny!

Weihnachten kam und ging vorrüber und nun sind es nur noch ein paar Stunden bis zum nächsten Jahr…

Ich hoffe meine kleine Zusammenfassung hat euch gefallen. Ich war sehr zufrieden mit dem Jahr 2012 auch wenn es hier und da natürlich immer Momente gab, an die man sich nicht so gern erinnert, kann ich doch auf eine große Zahl von wunderschönen Augenblicken zurück schauen (:

So und nun genug geschnulzt! Jetzt wird raus gegangen und geböllert :D
Dann gibt es Fondue und anschließend wird getanzt – juhuu!

Ich wünsche euch allen einen wundervollen Rutsch ins neue Jahr, feiert alle schön und lasst die Sau raus ;)

Morgen gibts Fotos von meinem Outfit! (nach dem Ausschlafen)

Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! 

Tags from the story
,
More from Lea Christin

Revue

Hey ihr Lieben!Ja, lange nichts mehr von mir gehört. Es lag teilweise...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.