Nails: Herbstfarben II

Hey ihr Lieben,

Heute möchte ich euch noch ein wenig unsere Hände zeigen, genauer die Nailart auf unseren Nägeln. Natürlich stehts zur Jahreszeit passend (:
Wie gestern schon erwähnt, mussten wir einfach das herrliche Wetter ausnutzen. Ein paar Tage zuvor haben wir diese hübschen Designs gemalt!

Für mich gehört im Herbst rot auf die Nägel!
Doch nicht so ganz pur und langweilig sondern mit etwas mehr Raffinesse (:

Dieses Design ist ganz einfach und jeder der Ombre-Nails schon einmal getragen hat, wird es ebenfalls so sehen.

Anleitung:

  • Lackiert eure Nägel in einem sehr dunklem kräftigen Rotton. Lasst die Farbe sehr gut durchtrocknen.
  • nehmt nun einen Schwamm und tupft etwas orangenen Nagellack darauf
  • nun tupft ihr vorsichtig, von der Nagelspitze beginnend den Lack auf den Nagel bis zur Mitte des Nagels, so dass ein weicher Übergang entsteht.
  • und schon habt ihr ombre Nails!
  • Wenn auch das Orange getrocknen ist, tupft etwas goldenen Nagellack auf das Schwämmchen und dann einen Hauch davon jeweils auf die Mitte der Nägel.
  • fertig!

Wie gefällt euch das wirkungsvolle Design für den Herbst? Fängt es nicht ganz fantastisch die Atmosphäre der letzten warmen Tage auf?

 

Meine Schwester bevorzugte es letzte Woche graphisch kühl. Mit einem ozeanischem Blau als Unterton und darüber schwarzer Crackling-Nagellack entsteht das coole Design, das so einfach ist und doch so toll aussieht!

 

Was für Farben bevorzugt ihr im Herbst auf euren Nägeln?
Holt ihr noch einmal die knalligen Farben raus und lasst es krachen, oder mögt ihr es eher ruhig und sinnlich? Ich bin gespannt!

Übrigens gibt es für alle Parfumfans und Individualistinnen unter euch, morgen eine Überraschung! Schaut unbedingt vorbei ;)

Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! 

More from Lea Christin

Projekt Schönheitsschlaf – wie ich lang und tief schlafe

[Anzeige] Der Schlaf und ich, wir sind nicht immer beste Freunde. Meistens...
Read More

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.