Perlenshow

Ich weiß nicht genau ob ich es schon mal erwähnt habe, aber vor einigen Monaten hat hier in Hannover Hollister eröffnet, dem ich natürlich sofort verfallen bin.

Obwohl ich gleich zu Anfang klarstellen muss, dass mein erste euphirsche Meinung nach mehreren Besuchen deutlich nachgelassen hat!
Nichts desto trotz fanden Sophia und ich wunderhübsche (und viel zu teure Dinge) in dem Laden. Zwei Teile möchten wir euch heute vorstellen.

Bustieroberteil 54€  von Hollister

Dieses Outfit gehörte zu meinen Lieblingsoutfits für die Uni, am Freitag schien es recht sonnig, sodass ich mich für dieses blaugepunktete Bustieroberteil zu einer weißen Marlenehose und meinen neuen Wedges entschloss. Auf dem Foto nicht zu sehen ist eine beige Strickjacke, die ich bei dem doch noch kühlem Wetter dazu getragen habe.

Bustierkleid für 64€ von Hollister

Mein erstes Teil was ich mir bei Hollister gönnte, war ein wunderschönes weißes Bustierkleid, was ich euch nächstes Mal vorstelle. Meine Schwester Sophia hat aber ein genauso schönes ergattert – in blau mit Streifen und es sieht einfach unwerfend aus!

Und falls ihr euch fragt – nanu wo kommen denn die neuen Piercings von den beiden her? Dann ist hier die Antwort:
Erinnert ihr euch an die Nagellackstrends die ich euch hier vorgestellt habe? Gleich zu Anfang habe ich von einem Trend geschwärmt den Chanel diese Saison auf die Laufstege brachte. Falsche Perlen-“Piercings”. Einfach alte Perlenketten zerschneiden und mit Wimpernkleber an geeigneter Stelle z.B. wie bei Spohia an der Nase oder bei mir am Ohr aufkleben. Wir waren bei idee. und haben uns günstige Bastellperlen gekauft – super einfach und mit tollem Wow-Effekt!

Was sagt ihr dazu und würdet ihr die Perlen im Alltag tragen?

Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! 

More from Lea Christin

Outfit: Midirock á la Chanel

Und plötzlich ist der Schnee da. Ich habe ja insgeheim gehofft Frau...
Read More

4 Comments

    • Danke!
      Klar gehen die gut ab, ginge übrigens auch ganz einfach mit Prittstift…den essen ja sogar kinder, also ist der für die haut auch nicht gefährlich ;)

      Liebste Grüße Mari.

  • Dein Blog hat sich super gemacht, muss ich mal sagen ! :)
    aber warum klebt man sich Piercings auf !? Wenn man Bock drauf hat, sollte man sich eins stechen lassen, das ist doch cooler, als eins zu “faken”….
    ich mal mir ja auch nicht mit Kuli Tattoos auf :D

    • Naja aber Henna Tattoos sind z.b. auch ziemlich cool, für spezielle Anlässe. Außerdem sehen die Löcher kacke aus, wenn man die Piercings wieder raus macht ;)

      Jedem das seine, ich stehe zum Beispiel auch auf künstliche Wimpern :D

      Liebste Grüße Mari.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.