Die Große & die Kleine

Gestern Abend war ich noch mit meiner kleinen Schwester draußen und wir haben ein Paar Fotos für den Blog geschossen.

Ich trage ein grün/grau gestreiftes Shirt (von Vero Moda ca. 25€ ), eine Fellweste (auch von Vero Moda  aus der letzten Saison ca. 50€ ) darunter so ein praktischer einfacher Rock in dukelgrau, Strumphhose und flache Fellbooties.
Meine Schwester trägt einen dunkelblauen Poncho (von Promod ca. 30€ )  zur Jeans ( von H&M ca. 30€ ) und Vintage-Schnürboots ( von Salamander ca. 100€ ).
( die beiden Schals sind von Vero Moda  je ca. 10€ )

Der perfekte Look für die kühler werdenden Tage ist der Zwiebellook. Ganz einfach immer mehr Sachen übereinander anziehen, was auch Layering genannt wird. Aber auch hier müssen einige Regeln beachtet werden, damit das Outfit nicht zu sehr nach Schlabberlook aussieht, oder noch schlimmer: einfach nur aufträgt!

1. Farbfamilie: Um zu entscheiden, ob man etwas zusammen anziehen kann gilt wie überall, selbe Farbfamilie! Und tragt nicht die selbe Farbe übereinander, dadurch geht der Effekt verloren, da die einzelnen Teile nicht mehr gut von einander zu unterscheiden sind.So kann man eigentlich nicht mehr viel falsch machen..
2. ..oder auch doch! Muster: Obwohl es zur Zeit auf den Laufstegen angesagt ist mehrere Muster miteinander zu kombinieren, rate ich im Alltag davon ab, da es sehr schwierig ist hinterher nicht wie aus dem Zirkus ausgebrochen aus zu sehen. Wenn ihr es doch machen wollt: nicht mit dem Layeringtrend verbinden ( genaue Tipps kommen noch zum Mustermix! )
3. Keine dicken Sachen: Der Sinn beim Zwiebellook ist das kombinieren von verschiedenen “dünnen” Teilen, um sich warm zu halten. Mehrere “dicke” Teile bringen euch nur zum schwitzen und ihr seht 10 Kilo schwerer aus!

Soo, dann kombiniert mal drauf los: 
Top unter Shirt unter Weste unter Strickjacke unter Mantel
alles klar? :D
Liebste Grüße Mari.

Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! 

More from Lea Christin

Pech und Pannen

Zur Zeit würde ich mich als echten Unglücksraben bezeichnen. Alles, worauf ich...
Read More

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.