Home Beauty Vegan Beauty Basket – den Sommer verlängern!

Vegan Beauty Basket – den Sommer verlängern!

by Lea Christin 18. September 2017 2 comments

Bereits im vergangenen Jahr habe ich euch die Vegan Beauty Basket vorgestellt – ein Konzept, das ich durch die liebevoll ausgesuchten, ungewöhnlichen und – wie der Name bereits verrät – veganen Produkte durchaus unterstützenswert finde. Auch diesen Sommer hat mir das Team der Vegan Beauty Basket eine Box zugesendet, um sie ein wenig zu testen und euch vorzustellen – Nur blöd, wenn dann der Urlaub dazwischen kommt und die Box irgendwie in Vergessenheit gerät. Erinnert ihr euch an das Gefühl, wenn ihr früher ein paar Monate nach eurem Geburtstag eine Karte mit Geld gefunden habt? So ähnlich habe ich mich letzte Woche mit der Vegan Beauty Basket gefühlt. Irgendwie war da doch noch was! Die Box wurde, als wir bei meiner Tante in Bratislava waren, von unseren freundlichen Nachbarn entgegen genommen und anschließend von meiner Mutter in meinem alten Zimmer deponiert (ohne es mir mitzuteilen!) – dort wartete sie dann drei Wochen darauf, dass ich aus dem Urlaub zurück komme und mir plötzlich einfällt, dass ich da doch etwas vergessen habe… aber die unverhofften Geschenke sind doch immer die schönsten und obwohl es die sommerliche Juli-Ausgabe der Box ist und die September Basket bereits in den Startlöchern steht, hinderte mich nichts daran den Sommer mit der vielversprechenden Naturkosmetik noch ein paar Tage zu verlängern….

Die Vegan Beauty Basket wurde mir kostenlos und unverbindlich zur Verfügung gestellt.

Vegan Beauty Basket Juli | Naturkosmetik, Hautpflege, Antiaging| Glasschuh.com Blog aus Hannover von Lea Christin

Vegan Beauty Basket Juli | Naturkosmetik, Hautpflege, Antiaging| Glasschuh.com Blog aus Hannover von Lea Christin

Das war diesmal in der Vegan Beauty Basket:

  • BOHO Green Cosmetics – Rouge (3 Farben zur Auswahl)
  • DABBA – Meersalz Haarspray
  • CMD Naturkosmetik – Sandorini Face & Body Shimmer
  • I+M Naturkosmetik Berlin – Feuchtigkeitscreme
  • YOU & OIL – Insektenstich Tupfer

Das schöne an der Vegan Beauty Basket ist ja, dass man jedes Mal neue tolle Marken kennen lernt, die nicht unbedingt zur 08/15 Pflege im Badezimmerschrank gehört. So habe ich letztes Jahr die Marke Lovely Day Botanicals durch die Vegan Beauty Basket kennen gelernt und sie gehört jetzt zu meinen absoluten Lieblingen! Dieses Mal habe ich mich ganz besonders über die Creme von i+m gefreut, da ich die Marke schon bei einigen Kolleginnen erspäht hatte und längst selbst ausprobieren wollte.

 

Vegan Beauty Basket Juli | Naturkosmetik, Hautpflege, Antiaging| Glasschuh.com Blog aus Hannover von Lea Christin

CMD Naturkosmetik – Face & Body Shimmer

Vegan Beauty Basket Juli | Naturkosmetik, Hautpflege, Antiaging| Glasschuh.com Blog aus Hannover von Lea Christin

Das schreibt VBB: Der Sandorini Face & Body Shimmer verleiht der Haut einen natürlich zarten Schimmer und lässt sie strahlend schön erscheinen. Die wertvollen Naturöle wie Mandelöl, Traubenkernöl und Bio Sanddornöl pflegen die Haut an Gesicht und Körper intensiv, während der fruchtig-frische Duft für gute Laune sorgt.

Preis: 14,95€ / 50ml

Meine Meinung: Eine fruchtig nach Sanddorn duftendes Öl, das der Haut einen warmen Glanz verleiht – auch ideal um die Sommerbräune aufzufrischen und sie noch lange in den Herbst hinein zu erhalten. Ich bin großer Fan von pflegenden Körperölen und wenn sie wie das vegane Body Shimmer auch noch fruchtig-frisch nach lauen Spätsommernächten duftet, hat man mich! Ich tupfe gerne ganz wenig des Öls auf meine Wangenknochen und auf mein Schlüsselbein, das gibt schöne warme Akzente und lässt die Haut leuchten!

Vegan Beauty Basket Juli | Naturkosmetik, Hautpflege, Antiaging| Glasschuh.com Blog aus Hannover von Lea Christin

DABBA – Meersalz Haarspray

Vegan Beauty Basket Juli | Naturkosmetik, Hautpflege, Antiaging| Glasschuh.com Blog aus Hannover von Lea Christin

Das schreibt VBB: as Ostsee Meersalzspray schenkt dem Haar Volumen. Reich an Mineralien pflegt das enthaltene Meersalz nicht nur die Haare sondern gibt dem Haar auch einen natürlichen Beachlook mit wunderbar leichten Wellen.

Preis: 6,99€ / 30ml

Meine Meinung: Ich habe super feine, sehr glatte Haare und irgendwie sind sie einfach nicht für Meersalz-Sprays geeignet. Es funktioniert einfach nicht, dass ich dadurch einen sexy Beach Look erhalte, meine Haare werden einfach nur rau und spröde (oder es passiert einfach nichts) und von den wunderschönen Wellen kann ich nur träumen, denn dazu braucht man schon eine gewisse Struktur im Haar. Bei mir zaubert nur der Lockenstab Wellen und auch das nur für eine begrenzte Zeit. Trotzdem riecht das Salzspray sehr gut und ich finde es klasse, dass es von der Ostsee kommt! Ich werde es meiner Freundin mit Naturwellen geben, sie kann damit bestimmt mehr anfangen als ich.

I+M Naturkosmetik Berlin – Feuchtigkeitscreme

Vegan Beauty Basket Juli | Naturkosmetik, Hautpflege, Antiaging| Glasschuh.com Blog aus Hannover von Lea Christin

Das schreibt VBB: Langanhaltend feuchtigkeitsspendend, revitalisierend, schützend – mit Aloe Vera und Hyaluron versorgt die zarte Gesichtscreme normale und trockene Haut mit Feuchtigkeit. Die hauteigene Kollagenproduktion wird durch das enthaltene Granatapfelkernöl angeregt, was ein besonders pralles Erscheinungsbild der Haut begünstigt.

Preis: 15,90€ / 30ml

Inhaltsstoffe

Meine Meinung: Eine reichhaltige, dezent duftende Feuchtigkeitscreme, die mit vielen tollen Ölen ausgestattet ist (allerdings mit einem aber, dazu gleich mehr). Für meine Haut ist sie fast schon zu reichhaltig, weswegen ich sie an meine Schwester weiter gegeben habe. Sie findet, dass sich die Creme angenehm auf der Haut trägt, schnell eingezogen ist und sie auch morgens nicht mit gespannter Gesichtshaut aufwacht – was immer ein gutes Kriterium für Cremes bei trockener Haut ist. Ein Blick auf die Inhaltsstoffe verrät, dass viele Feuchtigkeitsspender darunter sind, wie Aloe Vera und Glycerin, verschiedene Öle wie Jojoba, Mandel und Avocado pflegen die Haut. Aber – Mein Kritikpunkt hier ist auf jeden Fall das hoch angesetzte Parfum – wie kann es sein, dass es noch vor Glycerin und diversen Ölen aufgeführt ist? Macht sich da niemand Gedanken drum, dass eine Creme ja wohl mehr pflegen als duften soll? Eine verquere Hautpflege-Logik, die man auch bei zig anderen Kosmetikfirmen findet. Alkohol und Limonene sind ganz zuletzt aufgeführt und für mich vernachlässigbar. Menschen mit sehr sensibler, empfindlicher Haut würde ich  die Feuchtigkeitscreme allerdings nicht empfehlen.

Vegan Beauty Basket Juli | Naturkosmetik, Hautpflege, Antiaging| Glasschuh.com Blog aus Hannover von Lea Christin

You & Oil – Insektenstich Tupfer

Vegan Beauty Basket Juli | Naturkosmetik, Hautpflege, Antiaging| Glasschuh.com Blog aus Hannover von Lea Christin

Das schreibt VBB: INSECT BITES besteht aus reinen ätherischen Ölen und ist die ideale Hautpflege nach Insektenstichen. Die natürlichen Inhaltsstoffe können zur Linderung von Juckreiz und Schwellungen beitragen.

Preis: 7,50€ / 5ml

Meine Meinung: Ich wurde dieses Jahr wirklich wenig gestochen und habe die paar Mückenstiche einfach ertragen – leider hat mich in den vergangenen zwei Wochen keine Mücke erwischt, das hätte ich sogar für euch ausgehalten, damit ich dieses Super-Öl einmal hätte testen können! Wie schade aber auch, sonst kommen die Mücken doch auch immer an, aber wenn man es dann einmal braucht…Ich finde es ist auf jeden Fall eine super Idee das Öl in die Vegan Beauty Basket aufzunehmen, da sieht man mal wieder wie breit das Angebot veganer Naturkosmetik doch ist!

 

BOHO Green Cosmetics – Rouge

Vegan Beauty Basket Juli | Naturkosmetik, Hautpflege, Antiaging| Glasschuh.com Blog aus Hannover von Lea Christin

Das schreibt VBB: Dank seiner natürlichen Formulierung aus pflegenden Inhaltsstoffen haftet der Rouge gut auf der Haut und verleiht ihr ein seidiges Finish, ohne sie dabei auszutrocknen. Die Farbintensität lässt sich je nach aufgetragener Menge individuell von dezent bis intensiv variieren.

Preis: 13,49€ / 4,5g

Meine Meinung: Über den Blush in der Box habe ich mich übrigens ganz besonders gefreut, da ich meinen bisherigen gerade geleert habe. Man konnte diesmal zwischen drei Farben wählen, dabei habe ich mich für die 05 Corail entschieden. Ein warmer ins orange gehender Ton, der herrlich zu Gold passt (und damit zum Face & Body Shimmer s.o.!). Er ist erstaunlich stark pigmentiert, was ich anscheinend gar nicht so gewohnt bin, denn ich habe beim ersten Mal viel zu viel Blush auf die Wangen getupft. Einmal gut durch den Pinsel gepustet, konnte ich ihn dann aber dosiert auf meine Wangen geben. Es ist ein schöner matter und natürlich wirkender Ton, den ich auch jetzt im Herbst sehr schön zu erdigen Tönen und olivfarbenen Pullovern und Parkas finde.

Fazit: Eine sehr gelungene Vegan Beauty Basket, die mich durch vielseitige Produkte überzeugen konnte! Ich habe extra die Preise dazu geschrieben, damit ihr euch ein Bild vom Peis-Leistungs-Verhältnis machen könnt. Die Box kostet je nach Abo 23,30€ oder 24,90€ – Der Wert der Juli-Basket lag bei etwa 60€ – es lohnt sich also, wenn man alle drei Monate neue, interessante Produkte entdecken möchte. Schön zu sehen finde ich auch, dass alle Produkte trotzdem moderate Preise haben – speziell im Naturkosmetik-Angebot findet man ja doch immer maßlos überteuerte Produkte, was ich schade finde. Mit der Vegan Beauty Basket kann man interessante Marken kennen lernen und ausprobieren, mit dem Gefühl, dass man sich die Produkte, wenn sie überzeugen, auch gerne nachkaufen kann.

Habt ihr die Vegan Beauty Basket schon einmal ausprobiert? Oder findet eine andere Box monatlich den Weg zu euch?

Die Vegan Beauty Basket wurde mir kostenlos und unverbindlich zur Verfügung gestellt.


Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



You may also like

2 comments

shadownlight 18. September 2017 at 15:40

Hey, ich finde den Inhalt wirklich sehr ansprechend!
Hab einen guten Start in die Woche!

Reply
Saskia 18. September 2017 at 18:24

Ich durfte auch schon eine Box testen und war begeistert. Auch diese Box sieht richtig hübsch aus und die Produkte hören sich interessant an!

Reply

Leave a Comment