Home Glasklare Pflege Skin Rescue Oil für gereizte Haut

Skin Rescue Oil für gereizte Haut

by Lea Christin 4. Juni 2017 10 comments

Hochwertige Öle sind aus meiner Hautpflegeroutine nicht mehr wegzudenken. Wer mir schon länger folgt, erinnert sich sicher an meinen Post über das Lipid’Or von Highdroxy, einem Öl, das vorwiegend für trockene Haut entwickelt wurde. Heute möchte ich euch ein Öl vorstellen, dass für all diejenigen unter euch, die mit Mischhaut und öliger Haut zu kämpfen haben, entwickelt wurde. Durch den Gebrauch von BHA und AHA zum Beispiel kann die Haut empfindlich werden – dann braucht sie einen beruhigenden Tröster: Das Skin Rescue Oil von Lovely Day.

Skin Rescue Oil für empfindliche, ölige Haut von Lovely Day | Naturkosmetik, Antiaging, Beauty, unreine Haut | Glasschuh.com Blog aus Hannover von Lea Christin

Noch einmal kurz zur Marke…

In meinem letzten Post über Lovely Day, habe ich euch das tolle Konzept der hippen Naturkosmetikmarke bereits vorgestellt: Vegane Kosmetik, die aber nicht auf Wirkpflege verzichtet – dafür aber auf reizende Inhaltsstoffe wie Alkohol, die ich nicht in meiner Pflege haben möchte. Lovely Day selbst formuliert das so:

Lovely Day ist moderne, high- Performance Naturkosmetik aus Berlin. Unser „Clean Beauty“ Konzept verzichtet auf kritische, synthetische Inhaltsstoffe, tierische Zutaten, Alkohol aber auch auf aggressive ätherische Öle und umweltbelastende Verpackungen. Unsere reizarmen, pflanzenbasierten Formulierungen treffen auf unbedenkliche Powerwirkstoffe aus dem Labor, wie Hyaluronsäure, Vitamin B3 oder Fruchtsäuren der neusten Generation. Lass Dich verwöhnen von seidigen Texturen und wirksamen Formulierungen die Dir helfen, deinen natürlichen GLOW wieder herzustellen und das ganz ohne Verzicht oder Ausbeute an Tier und Umwelt.

Und zudem ist mein Kontakt bei Lovely Day auch noch super freundlich und ich darf mich für euch munter durch das Sortiment testen! Dabei ist die Charcoal Mask mit PHA schon zu meinem absoluten Maskenliebling geworden und auch das Skin Rescue Oil, das ich euch jetzt vorstelle, hat es in sich:

Lovely Day – Skin Rescue Oil

Skin Rescue Oil für empfindliche, ölige Haut von Lovely Day | Naturkosmetik, Antiaging, Beauty, unreine Haut | Glasschuh.com Blog aus Hannover von Lea Christin

Das sagt Lovely Day: Besonders wer gerne regelmäßig zu AHA oder BHA Treatments greift sollte eins nicht vergessen: Regeneration! Skin Rescue bringt dir konzentrierte, rein pflanzliche Wirkstoffpower für die Pflege von trockener oder gereizter Problemhaut. Die Basis aus zellgenerierendem Argan- und Nachtkerzenöl haben wir angereichert mit dem tiefblauen Öl der Wunderpflanze „Blue Tansy“. Durch den hohen Azulengehalt wirkt das Ölserum antibakteriell, antiviral, antihystaminisch, entzündungshemmend, schmerzlindernd und juckreizmindernd und hat sich bewährt um gereizte, trockene bis schuppige Hautzustände, Entzündungen, trockene Akne und Rötungen zu regenerieren.

Zum Produkt: SKIN RESCUE Problem Skin Oil

Preis: 39,00€ / 30ml

Inhaltsstoffe

Meine Meinung: Meine Haut muss so einiges aushalten, schließlich probiere ich viele unterschiedliche Produkte aus, um die besten herauszufinden. Das darunter auch tolle Wirkpflege mit AHA und BHA, Retinol und Vitamin C fällt, ist da nur logisch, aber meine sowieso schon empfindliche Mischhaut fängt dann doch irgendwann einmal an zu streiken. Natürlich achte ich sehr darauf, dass ich meine Haut nicht überfordere, aber wenn Faktoren wie zu viel Milch (im Kaffee! aarg) oder Stress dazu kommen, fällt meine Haut gerne mal aus ihrem Gleichgewicht. Dann streiche ich viele Produkte und konzentriere mich so lange auf eine Anzahl an beruhigenden, klärenden und sanften Produkten, bis meine Haut wieder ausgeglichen aussieht und ich die Anti-Aging Wirkstoffe wieder nach und nach einführe.
Zu einen der ersten Rettern gehörte vor ein paar Wochen das Skin Rescue Oil – der Name verrät es schon und ich war froh, dass das Öl rechtzeitig bei mir eingetroffen ist. Zusammen mit einem Toner von Highdroxy (den ich euch in den kommenden Wochen vorstellen werde) konnte ich Pickel und unreine Haut wieder eindämmen, meine trockenen Hautstellen sind verschwunden und meine Haut wieder ausgeglichener.
Ich verwende das Öl als letzten Schritt meiner Pflege und gebe einen Pippettenzug auf meine Handfläche, verreibe sie kurz und verteile sie sanft in meinem Gesicht. Das Öl ist tiefgrün und riecht sehr herb nach Kräutern, darauf muss man sich erst einmal einlassen – vor allem, wenn man sonst unparfümierte Produkte verwendet. Hier rührt der Duft natürlich vom verwendeten Öl her – dem Blue Tansy – trotzdem ist er sehr intensiv und gewöhnungsbedürftig. Nach einigen Tagen freute ich mich aber regelrecht auf das würzige Aroma. Wer also eine empfindliche Nase und Befürchtungen diesbezüglich hat: Ich kann euch versichern, dass die erste Irritation schnell vorbei geht. Angeblich soll der Duft sogar zur Entspannung beitragen und gegen Stress wirken.
Ich habe das Öl seit Anfang Mai im Gebrauch und jeden Abend verwendet, dabei ist es wirklich ergiebig, und ich schätze, ich werde um die sechs Wochen bei einem großzügigen Gebrauch hinkommen. Durch AHA und BHA habe ich extrem trockene, schuppige Stellen auf der Stirn und teilweise auf den Wangen gehabt, die innerhalb weniger Tage nach Gebrauch des Öls verschwunden sind. Insgesamt fühlt sich meine Haut beruhigter an. Pickel verschwinden und werden weniger, mein Hautbild ist klarer und ebenmäßiger. Meine Haut fühlt sich einfach gepflegt an und wenn ich mal wirklich wenig Zeit abends habe oder nach einem langen Tag keine Lust auf ein umfangreiches Pflegeprogramm, reicht ein feuchtigkeitspendendes Serum (wie das Hyaluron Bloom) und das Skin Rescue Oil aus, um meine Haut über Nacht zu nähren und zu schützen. Einziger Kritikpunkt, den ich anführen möchte, ist die zwar extrem schöne, aber etwas unpraktische Pippettenflasche. Dadurch, dass man nicht seitlich, wie bei herkömmlichen Pipetten, drückt, sondern den Daumen obendrauf setzen muss, liegt der Kopf schwer in der Hand. Wenn man dann noch ölige Hände hat, ist ein Abrutschen vorprogrammiert – einmal ist mir die Pipette quer durchs Badezimmer geflogen! Allerdings ist das Material ungemein bruchsicher. Es ist nichts passiert! Trotzdem aufpassen, wenn ihr noch einmal nachnehmen wollt und bereits ölige Hände habt. Ansonsten kann ich gegen das formschöne, puristische Design nichts einwenden. Die Flasche macht sich fantastisch in meinem Badezimmer und ich freue mich immer, wenn Unternehmen auch hier ein Auge für Stil und Können beweisen.

Skin Rescue Oil für empfindliche, ölige Haut von Lovely Day | Naturkosmetik, Antiaging, Beauty, unreine Haut | Glasschuh.com Blog aus Hannover von Lea Christin

Skin Rescue Oil für empfindliche, ölige Haut von Lovely Day | Naturkosmetik, Antiaging, Beauty, unreine Haut | Glasschuh.com Blog aus Hannover von Lea Christin

Fazit: Ich kann das Öl bei diesem guten Preis-Leistungs Verhältnis nur jedem ans Herz legen, der ein Produkt für seine gereizte Haut sucht und mit Unreinheiten zu kämpfen hat. Das Öl ist ergiebig, vegan, macht sich optisch ebenso großartig im Regal, wie auf der Haut. Ein gelungenes Produkt, das meine Begeisterung für das berliner Unternehmen nochmal bekräftigt!

Benutzt ihr auch gerne Öl für eure Haut?


Das Öl wurde mir von Lovely Day Botanicals zum Testen zur Verfügung gestellt – vielen Dank!


Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Diese bedeuten keine zusätzlichen Kosten für dich! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



You may also like

10 comments

Tamara 4. Juni 2017 at 21:15

Ich benutze sehr selten Öl für mein Gesicht. Da ich doch eher zu fettiger Haut neige habe ich immer Cremes bevorzugt.
Ich benutze inzwischen schon seit Jahren AHA, Retinol und Vitamin C.
Hin und wieder habe ich dann doch das Gefühl das es etwas mehr sein könnte.
Deswegen werde ich das Öl wohl mal testen, vielleicht werde ich es auch einfach mit meiner Creme mischen.
Danke für den Tipp!
Liebste Grüße Tamara

Reply
Lea Christin
Lea Christin 5. Juni 2017 at 15:00

Liebe Tamara,
genauso ging es mir auch sehr lange, bis ich dann mal Öl für meine ölige Haut ausprobiert habe! Ich habe das Gefühl, dass das Öl sogar wesentlich besser für meine Haut ist, als so manche Creme 🙂 Die antibakteriellen Eigenschaften des Blue Pansy wirken sich positiv auf unreine Haut aus und es ist nicht komedogen.
Ich hoffe ich konnte dir weiterhelfen 🙂

Liebst ♥
Lea Christin

Reply
Saskia 5. Juni 2017 at 12:46

Das Öl hört sich sehr gut an! Ich habe gerade deine Waschcreme und einen Toner der Marke daheim. Ich bin schon sehr gespannt, denn ausprobiert habe ich beides noch nicht.

Reply
Lea Christin
Lea Christin 5. Juni 2017 at 15:01

Liebe Saskia,
das freut mich wirklich zu hören! Ich bin gespannt auf deine Meinung zu den Produkten von Lovely Day 🙂

Liebst ♥
Lea Christin

Reply
shadownlight 5. Juni 2017 at 16:26

Hey, ja ich habe mal Öl benutzt und war ganz überrascht, dass es doch so gut sein kann.
Liebe Grüße!

Reply
Lea Christin
Lea Christin 1. Juli 2017 at 18:22

Das freut mich sehr, dass du schon so positive Erfahrungen mit Öl gemacht hast!

Liebst ♥
Lea Christin

Reply
It's Evy 9. Juni 2017 at 12:48

Liebe Lea,
ich habe auch noch nie Öl für meine Haut benutzt, was Du über das Produkt schreibst hört sich aber sehr gut an!
Und Kompliment für die tollen Fotos 🙂
Liebe Grüße
Evy

http://www.itsevy.com

Reply
Lea Christin
Lea Christin 1. Juli 2017 at 18:22

Vielen Dank liebe Evy!

Liebst ♥
Lea Christin

Reply
Jana / Schwesternduett 11. Juni 2017 at 19:37

Auf allmöglichen Cremes wird ja immer ausgelobt, was für viele und hochwertige Öle darin sind (ob es nun Avocadoöl, Olivenöl oder sonst ein Öl ist), aber bewusst habe ich noch nie reines Öl verwendet. Bei Gesichtspflegeprodukten passe ich allerdings immer auf, dass sie nicht zu ölhaltig sind, sonst wird meine Haut so ölig und glänzt nur. Pures Öl ist für mein Gesicht also eher nichts…

Reply
Lea Christin
Lea Christin 1. Juli 2017 at 18:25

Liebe Jana,
für eher ölige Haut kann man Trockenöl verwenden – so werden von der Kosmetikindustrie Öle genannt, die schneller einziehen sollen – damit der lästige Fettfilm erst gar nicht entsteht. Ich glänze nach dem Skin Rescue Öl auch ein wenig, aber da ich es nachts benutze, macht mir das nichts 🙂

Liebst ♥
Lea Christin

Reply

Leave a Comment