Home Design Trendnote: Marmor Accessoires und Co

Trendnote: Marmor Accessoires und Co

by Lea Christin 24. Mai 2016 2 comments

Wie bei so vielen Trends, ist es auch beim Thema Marmor irgendwie so gewesen, dass er ganz plötzlich überall war. Vor allem in diversen Instagramfeeds und Einrichtungsshops. Ganz viele hielten den schönen Stein plötzlich für eine super coolen Hintergrund für diverse Produktshootings – ist er ja auch. Clean, chic und edel sieht Marmor aus und verleiht somit seiner Umgebung gleich einen luxuriösen Touch. Vor einem Jahr fing es bei mir mit meinem Handy an, ich habe eine elegante Hülle für mein Sony gesucht und bin schließlich bei einer schwarzen Marmor Optik hängen geblieben. Wie fing es bei euch an? Wenn ihr auch nicht genug von dem kühlen Stein bekommen könnt, habe ich heute eine kleine Auswahl an marmorösen Dingen, die eure Wohnung oder euren Kleiderschrank schnell ein Update verpassen und dabei stilvoll und zeitlos sind.

Marmor Interior, Fashion, Design | Glasschuh.com

Kleine Details und große Wirkungen

Wie und wo kann man Marmor bzw. -Optik besonders schön einsetzen? Das geht groß z.B. mit einem Couchtisch mit Marmorplatte oder einer Stehlampe, aber auch ganz klein. Beginnen kann man super mit Kerzenständern oder kleinen Tabletts.

  • Für die Küche: In der Küche ist der Stein klassischer Weise zuhause und einige haben hier eventuell schon ihren Tresen mit einer echten Marmorplatte versehen, was super chic und praktisch zugleich ist. Wenn dem so ist, können weitere Details aus Marmor schnell zu viel des Guten werden. Bei Holz wirkt er hingegen sehr edel. Eine kleine Arbeitsplatte aus Marmor ist robust und macht sich sehr gut in der Küche, genauso wie ein Mörser oder ein Tablett. In der Küche ist Marmor funktional und muss nicht nur Deko sein.
  • Für das Wohnzimmer: Hier kann man elegante Details aus Marmoroptik schaffen. Zum Beispiel mit einer interessanten Buchstütze oder kleinen Kerzenhaltern oder großen Leuchten. Allerdings sollte man sich bewusst wenige Stücke aussuchen und sie gut im Raum verteilen. Marmor neben Marmor wirkt überladen und entweder protzig oder billig, je nachdem ob man echten Marmor wählt oder nur die Optik. Lieber spannende Mixe mit Kupfer und Holz schaffen.
  • Am Körper: Ja, die Marmoroptik ist mittlerweile auch in unserem Kleiderschrank eingezogen. Großflächig auf Röcken, Leggings oder Schuhen oder kleiner und dezenter in Form von Schmuck oder Taschen. Besonders gut gefallen mir hier die eher ruhigen Prints mit schwarzen Hintergrund und heller Marmorierung, das wirkt nicht so schrill und plakativ, aber hier kann jeder sein persönliches Lieblings-Marmor-Muster suchen. Für den Anfang ist schöner Schmuck in der eleganten Stein-Optik die beste Wahl!

Marmor Interior, Fashion, Design | Glasschuh.com

Ich finde es toll, wie viele unterschiedliche Designs Marmor bereits erobert hat – was ja normalerweise ein sicheres Zeichen dafür ist, dass der Trend schon wieder auf einem absteigenden Ast ist. Daran möchte ich aber noch nicht so wirklich glauben und halte weiterhin Ausschau nach hübschen Details in schwarzweißgrau. Ich habe bereits einen tollen Seifenspender plus einen passenden Becher für unser Bad gefunden, eine kleine Dose in Marmoroptik sowie das kleine Tablett, dass ich gerne für meine Produktshootings verwende.
Bei Juniqe bin ich allerdings auf hübsche Notizbücher im Marmorlook gestoßen sowie auf einen Badeanzug und eine Leggings, die ich auch großartig finde. Und eventuell zieht demnächst etwas davon bei mir ein.

Wie findet ihr den Trend Marmor? Habt ihr schon genug vom edlen Stein oder könnt ihr so wie ich nicht genug davon kriegen?


Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



You may also like

2 comments

Bella 25. Mai 2016 at 22:20

Ich habe ein paar Einrichtungsdinge im Marmorstil, allerdings keine Accessoires oder Kleidung. Zumindest bisher nicht. 🙂

Liebe Grüße, Bella
http://kessebolleblog.blogspot.de

Reply
Lea Christin
Lea Christin 30. Mai 2016 at 20:55

Liebe Bella,
ganz klassisch gefällt mir der Marmor-Look in meiner Wohung auch am besten. Wobei ich meine Ohrringe mit Marmorkugeln und meine kleine Schminktasche im Marmorlook auch toll finde 🙂
Was nicht ist kann ja immer noch werden 😉

Liebst ♥
Lea Christin

Reply

Leave a Comment