Wo bestelle ich meine Kosmetik?

In den letzten Wochen und Monaten habe ich euch einige Produkte vorgestellt, die ich in meine tägliche Pflegeroutine aufgenommen habe. Tolle Seren und Öle, Cremes und Reinigungsprodukte sind darunter. Manch einem mag das vielleicht etwas verwirrend erscheinen und manche von euch sind eventuell auch mit dem Angebot an Kosmetik überfordert. Deswegen möchte ich ein wenig Licht ins Dunkel bringen und in den folgenden Wochen ein paar mir häufig gestellte Fragen beantworten. Heute beginne ich mit der Beantwortung der Frage, wo ich denn überhaupt meine Kosmetik bestelle, worauf ich ganz besonders achte und wovon ich entschieden abrate!

Meine liebsten Online-Shops für Kosmetik

Einige Shops werden euch bestimmt bekannt vorkommen, da ich schon einige Produkte von ihnen testen durfte und darüber berichtet habe. Ich bestelle allerdings auch so sehr gerne bei diesen Shops und empfehle sie gerne meiner Familie und Freunden weiter, wenn sie nach meinem Rat fragen!

Die besten Basics – Paula’s Choice

Wenn ihr gerade erst mit dem Thema Hautpflege warm werdet und erfahren habt, dass in vielen Produkten reizende Inhaltsstoffe wie Alkohol stecken, empfehle ich euch als erste Anlaufstelle Paula’s Choice. Der Onlineshop war auch damals vor zwei Jahren meine erste Quelle für reizfreie Hautpflege und ich bestelle hier regelmäßig für mich und meine Familie Produkte – übrigens werde ich euch bald wieder etwas von Paula vorstellen!

Meine liebsten Produkte von Paula’s Choice: Resist Anti-Aging Daily Pore-Refining Treatment 2% BHA Resist Anti-Aging Super Antioxidant Concentrate Serum Resist Anti-Aging Eye Cream

morgenroutine-glasklarepflege-skincare-6

Review zum Produkt: Pflegeroutine meiner Mischhaut – am Morgen


Highlights aus Korea – Shishi Chérie

Koreanische Pflegeprodukte stellen für mich immer noch ganz besondere Highlights in meiner Routine dar, da sie in vieler Hinsicht überraschend anders sind, mit tollen Texturen, exotischen Inhaltsstoffen und innovativen Anwendungen. Hier habe ich eine ganz schön lange Wunschliste, mit Produkten, die mich wahnsinnig interessieren! Solltet ihr also mit dem Gedanken spielen mal Produkte des koreanischen Marktes auszuprobieren, nur zu: Die Gründerin Lucy legt sehr viel Wert auf hohe Qualität und eine einwandfreie Lieferung und Lagerung – warum das so wichtig ist, erkläre ich später noch.

Meine liebsten Produkte von Shishi Chérie: Lumimous Goddes Aura BB Cream, Face Mix Cover Pot Concealer, Intense Care Fugu Collagen Hydro Collagen Mask alle von Tony Moly

Von Shishi Chérie benutze ich bisher fast nur Produkte von Tony Moly. Allerdings sind zwei neue Marken im Shop Laneige und Beyond, die mich ganz besonders interessieren und von denen ihr hier bald noch mehr lesen werdet!

skincare-sheet-mask-holika-shishicherie-titel

Review zum Produkt: Sheet Masken von Shishi Chérie


Tolle Naturkosmetik – Amazingy

Bei Amazingy kaufe ich vor allem meine Pai Produkte, eine tolle Naturkosmetikmarke, die meine Routine sehr sinnvoll ergänzt. Ich hatte damals positives über Pai Skincare gelesen und war sehr erfreut, als ich einen deutschen, vertrauenswürdigen Shop gefunden habe, der die Marke führt. Aber auch andere Produkte sind durchaus einen zweiten Blick wert. Meine Schwester und ich kaufen hier auch eines unserer liebsten Basics: die Egypt Cream.

Meine liebsten Produkte von Amazingy: Copaiba & Zinc Perfect Balance Serum, Rosehip Oil – BioRegenerate Premium CO2 Extract, Egyptian Magic – All Purpose Skin Cream

skincare-routine-Serum-Pai-titel

Review zum Produkt: Pai Perfect Balance bei Mischhaut


Uriger Klassiker – Das Kräuterhaus Sanct Bernhard

Betritt man zum ersten Mal den Onlineshop von Sanct Bernhard möchte man nicht meinen, dass man hier wirklich grundsolide Pflegeprodukte kaufen kann. Zunächst fallen nur die vielen Nahrungsergänzungsmittel auf. Mittlerweile hat sich das Kräuterhaus aber zu einem regelmäßig besuchten Onlineshop meiner Familie gemausert. Ich finde hier meinen Q10 Pflegebalsam, meine Schwester ihr Aloe Vera Spray und meine Mutter Grünlippmuschel-Kapseln (sie schwört drauf!). Ich habe damals bei den Super Twins davon gelesen und neben Paula’s Choice Produkten, waren dies die ersten, die ich gekauft habe.

Meine liebsten Produkte: Q10-Zellfit Intensiv-Balsam, Aloe-Vera Bodyspray, Eskimo Akut-Lotion

skincare-routine-seren-1

Review zum Produkt: Abendliche Pflegeroutine


Es gibt also eine schöne Auswahl an Online-Shops bei denen ich immer wieder gerne stöbere oder altbewährte Kosmetik nachbestelle. Aber was würde ich auf gar keinen Fall empfehlen?

Ebay!

Ich weiß, einige schwören drauf und freuen sich einen Keks, wenn sie eine Creme bei ebay für sechs Euro bekommen, anstatt für zwanzig. Dass sie dafür teilweise acht Wochen warten müssen, nehmen viele gerne in Kauf. Allerdings sind solche Anbieter häufig unseriös. Ihr wisst nicht, unter welchen Umständen die Kosmetikprodukte gelagert wurden oder ob es sich gar um alte Restposten handelt. Ich weiß, die Preise sind verlockend, aber kauft euch lieber weniger Produkte, als hinterher Kosmetik im Gesicht zu haben, die aus dubiosen Umständen stammt. Es hat einen Grund, warum Produkte in deutschen Onlineshops teurer sind! In Deutschland gibt es nämlich viele Auflagen, die Shop erfüllen müssen, Qualitätsstandards müssen eingehalten werden und tausend weitere Dinge beachtet, die natürlich auch Geld und Zeit kosten. Falls ihr also ein ungutes Gefühl bei einem Shop habt, dann lasst die Finger davon.

Ich hoffe, ich konnte euch einen guten Überblick über die Shops geben, denen ich wirklich vertraue und deren von mir getestete Produkte ich auch weiter empfehlen kann. Falls ihr weitere Fragen zu dem Thema habt, lasst es mich gerne wissen!

Wo bestellt ihr gerne eure Kosmetik?


Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



Tags from the story
, ,
More from Lea Christin

Fransenbooties mit Levi’s und schwarzer Weste

Anzeige Auch wenn sich die Sonne so langsam zeigt, am liebsten trage...
Read More

4 Comments

  • Ich bestelle meine Kosmetik eigentlich nie, sondern kaufe sie wenn dann direkt im Geschäft. Entweder bei DM oder hin und wieder auch mal im Bioladen.
    Koreanische Produkte reizen mich irgendwie, auch wenn einige Inhaltsstoffe mehr als nur kurios sind.
    Allgemein muss ich zugeben, dass ich ziemlich pflegefaul bin und nicht viel mehr verwende als Abschminkzeug, Reinigungsschaum und Handcreme. :/ :D

    Ganz liebe Grüße,
    Krissi von the marquise diamond
    http://themarquisediamond.de/

    • Liebe Krissisophie,
      ich finde in der Drogerie leider keine Produkte mehr, die mir zusagen. Die meisten sind mir zu stark parfumiert, enthalten Alkohol oder andere reizende Inhaltsstoffe. Ich musste auch neulich im Bioladen feststellen, dass Naturkosmetik mit reizenden Inhaltsstoffen häufig auch nicht geizt :D

      Liebst ♥
      Lea Christin

  • Danke für die Shopempfehlung. Bei Paulas Choice werde ich gleich mal ein bisschen stöbern. Bisher habe ich meine Kosmetik meistens bei dm gekauft, aber da bekommt man halt auch keine so hochwertigen Sachen.

    • Hallo Marsmädchen,
      in den Drogeriemärkten finde ich kaum noch anständige Produkte für meine Hautbedürfnisse, Paulas Choice hat da schon bessere Sachen im Angebot!

      Liebst ♥
      Lea Christin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.