Outfit: Ethno Weste & Lilienstrauß

Westen sind ein großartiges Fashionstatement. Je nach Stil Länge, Farbe, … können sie einen schlichten Look in eine gewisse Richtung lenken und dem gesamten Outfit erst das gewissen Etwas verleihen. Ich trage immer noch super gerne schlichte schwarze Looks, zum Beispiel mit meiner schwarzen Highwaist Hose von H&M. Zusammen mit einem schwarzen Pulli wie den von Zara, kann das Outfit dann schnell zu düster, aber auch irgendwie uninteressant wirken. Wirft man nun eine Weste über, tuned man den ganzen Look. Eine lange Oversizeweste in kupfer oder camel, würde einen puristisch urbanen Twist ergeben. Eine Fellweste hätte etwas mondänes und die Ethno Weste mit Stickereien, die ich schlussendlich gewählt habe, gibt dem Outfit eine interessanten und lebendigen schwarzweiß Kontrast ohne zu verspielt auszusehen. Ihr seht, wir sollten alle mehr in diese Fashionhybride – nichts ganzes und nichts halbes, aber trotzdem unheimlich aussagekräftig – investieren.

outfit-weste-schwarz-blumen-titeloutfit-weste-schwarz-blumen-9

Die schönen Lilien habe ich übrigens bei einem Gewinnspiel von Tollwasblumenmachen.de gewonnen, bei dem ich spontan bei Twitter mitgemacht hatte. Den unheimlich üppigen Strauß konntet ihr bereits bei Instagram bewundern und ich habe die zwei Wochen, in denen mir der Srauß Gesellschaft geleistet hat, geliebt. Nichts hebt eine Stimmung mehr, als ein riesiger Strauß mit wunderschönen Blumen. Könnt ich es mir erlauben, ich würde mir alle zwei Wochen einen großen Strauß Blumen selber schenken.

outfit-weste-schwarz-blumen-1 outfit-weste-schwarz-blumen-3

Wie trägt man die Ethno Weste?

So ein schlichtes Modell in schwarzweiß ist leicht kombiniert. Sie wird einem schlichten, alltäglichen Look einfach übergeworfen und pimpt den Look ganz easy auf. Das klappt sowohl bei Oversize-Pullis mit Strumpfhose, genauso wie bei Jeans und Shirt oder Bluse.
Etwas komplizierter (aber nicht wesentlich!) wird es bei Ethno Westen mit mehreren Farben – was ja eine solche Art von Weste eigentlich ausmacht. Hier kann man sich eine oder auch zwei Farben heraussuchen und diese im Outfit wieder aufgreifen. Einfach geht das natürlich in den Accessoires. Also rote Muster: Eine rote Tasche dazu, gewagter ist hingegen eine rote Colutte dazu zu stylen. Im Grunde lautet die Devise, wie bei so vielen Dingen in der Mode: Erlaubt ist was gefällt!

outfit-weste-schwarz-blumen-2 outfit-weste-schwarz-blumen-5 outfit-weste-schwarz-blumen-4 outfit-weste-schwarz-blumen-6 outfit-weste-schwarz-blumen-8

Wie findet ihr den Look?


Shop the Look:

Pulli – Zara
Weste – H&M
Highwaist Hose – H&M
Boots – via Görtz 17
Tasche – Chloé Drew Lookalike via Whoismocca?
Schmuck – & other stories
Uhr – Gucci


Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



Tags from the story
, ,
More from Lea Christin

Look: Möchtegern-cowgirl

Hey ihr Lieben, Der Schnee hat die Welt mal wieder weiß gemacht...
Read More

11 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.