Home Lifestyle Inspiration: Adventskalender

Inspiration: Adventskalender

by Lisa Sophia 24. November 2015 3 comments

Kleine Kinder, große Kinder haben einen Traum: 24 Türchen, hat der Weg zum Weihnachtsbaum. Jeden Morgen machen sie, ein neues Türchen auf. Abends, wenn sie schlafen gehen, freu’n sie sich schon darauf. – Rolf Zuckowski

Der Adventskalender. Viele, viele Erinnerungen. Die einzigen 24 Tage wo man ohne Probleme aus dem Bett kommt.
Dieses Jahr ist der Adventskalender etwas ganz besonderes für mich. In meiner Stadt wurde per Facebook dazu eingeladen bei einer gemeinsamen Adventskalenderaktion mitzumachen.

25 Personen. 24 Tage. 24 selbstgemachte Geschenke.

Die Idee dahinter ist, dass man jeden Tag etwas Selbstgemachtes geschenkt bekommt. Damit man nicht einmal sein eigenes Geschenk bekommt, gab es eine 25ste Person. Jeder bekommt dann einen Tag zugeordnet. Das bedeutet aber auch, dass man sich etwas ausdenken muss, was ohne zu großen Aufwand 24mal hergestellt werden kann ohne zu teuer zu werden. Einige Wochen vorher bin ich auf dem Dawanda Blog auf eine wunderschöne Anleitung über Handwärmer gestolpert. Diese habe ich eins zu eins nachgenäht, deswegen werde ich nicht noch einmal die Anleitung hier posten. Für den Stoff habe ich mich für zwei Farben entschieden, die gut in die winterliche Zeit passen, aber nicht mit einem Weihnachtsmotiv versehen sind.

Inspiration bei Depot

inspiration-adventskalender-DIY-glasschuh-collage

Für die Verpackung habe ich ein bisschen bei Depot gestöbert. Ich habe einfache, rote Papiertüten (1) benutzt, da die Geschenke alle einheitlich verpackt sein sollten. Wenn ich selbst einen Adventskalender würde ich eher verschiedend Farbige (2) benutzen, was das ganze etwas auflockert. Die verschiedenen Farben kann man auch für verschiedene Arten von Geschenken benutzen. In die Gestreiften kommt Selbstgebackenes, in die Punkte ein DIY und in die Sterne vielleicht kleine Kosmetikartikel.
Leider gibt es diese schönen Tüten (3) nur im 3er Pack, aber das Weihnachtsmotiv ist wunderschön! Diese könnte man entweder mit anderen Tüten kombinieren oder direkt für Weihnachten benutzen.
Wer es einfach haben möchte kann direkt einheitlich, nummerierte Tüten (4) kaufen. Ansonsten fehlen bei den anderen Tüten natürlich noch die Nummerierung. Hierfür kann man z.B. diese hübschen roten Zahlen (5) verwenden.

ispiration-adventskalender-DIY-glasschuh-collage-2

Eine andere Möglichkeit sind die schon vornummerierten Wäscheklammern (6). Die kann man sehr gut an die Wand oder einmal quer durch das Zimmer spannen, wenn man auf dem Boden zu wenig Platz sein sollte und man braucht keine Zahlenaufkleber.
Wenn man ein bisschen mehr Budget hat, kann man auch zu diesen süßen Häuschen aus Holz (7) greifen. Nett anzusehen sind sie allemal, vielleicht nur etwas unpraktisch? Ich wollte sie euch auf jeden Fall nicht vorenthalten!

Inspiration bei Eine-der-Guten

 

Etwa heute vor einem Jahr bin ich auf Suche nach schönen Geschenkverspackungen bei Dawanda über den Shop von Eine-der-Guten gestolpert. Ich habe schon eine beträchtliche Sammlung davon zu Hause. Für die Aufkleber für meinen Adventskalender habe ich mir diese eher schlichteren (8) Sticker ausgesucht. Damals wusste ich noch nicht, wie ich alle Geschenke verpacken wollte. Tatsächlich waren diese das erste Handfeste was ich von meinem fertigen Geschenk als erstes in der Hand hatte. Mal abgesehen von der Idee. Eigentlich hätte ich meine Geschenke super gerne in diesen tollen Boxen (9) verpackt, aber ich wollte nicht zu viel für die Verpackung ausgeben. Naja letzendlich bin ich gar nicht soweit davon entfernt. In dem Shop gibt es auch schon fertige Sets, bestehend aus Tüten, Wäscheklammer und Sticker.
Für einen persönlichen Gruß, habe ich mir noch Weihnachtskarten (11) bestellt. Letztes Jahr habe ich für meine Geschenke diese Karten (10) benutzt.

Schaut einfach mal vorbei und lasst euch inspirieren!

ispiration-adventskalender-DIY-glasschuh-collage-3

Was packe ich in den Adventskalender?

Der Adventskalender steht, aber viel wichtiger als die schöne Gestaltung eines dekorativen Adventskalenders ist wohl die knifflige Frage, was man denn nun da hinein tut. All zu teuer sollte es nicht sein und auch nichts zu großes – Kleinigkeiten halt. Unser Glasschuh.com Team hat sich ein paar Gedanken gemacht und heraus gekommen ist diese Liste. Da findet ihr bestimmt die ein oder andere Idee für euren Adventskalender!

Kaufen:

  • Beauty Artikel wie Nagellack, Lidschatten, kleine Bodylotions oder Handcremes, Badebomben, Nagelfolie, Labello, Sheet Maske, …
  • Schmuck und Accessoires wie Ringe, Ohrringe, Ketten, Spangen, Broschen, Flash-Tattoos, Haargummis bzw. Invisibobbles, Freundschaftsbändchen, Schlüsselanhänger, …
  • Praktisches wie Kugelschreiber, süße Radiergummis, Washitape, Kuschelsocken, Taschenwärmer, …
  • Weihnachtliches wie Ausstechförmchen, Kerzen, Weihnachtsschmuck, …

Inspiration-Adventskalender-DIY-handwärmer-körnerkissen-nähen-glasschuh-1

Selber machen:

  • Schreiben – Gedicht, Kompliment, Zitat, Liebesbotschaft, …
  • Basteln – Körnerkissen, Schmuck, Foto mit Bilderrahmen, Inserts für den Filofax, Badesalz, …
  • Backen – Kekse, Pralinen, Riegel, …
filofax-inserts-finanzen-blog-6

Eure/Euer zu Beschenkende/r hat einen Filofax? Schenkt ihr oder ihm doch selbst designte und persönliche Inserts…oder druckt ihm einen Glasschuh Planer aus, wie den Budget Planer!

Gutscheine:

  • Entspannendes wie Massagen, Schaumbad, Candle-Light-Dinner, Frühstück im Bett, …
  • Entlastendes wie Abpülen, Sauber machen, Eiskratzen, Shoppingbegleitung, …
  • Event wie Kino- oder Theaterbesuch, Sauna, Weihnachtsmarkt, Schlittschuhlaufen, Schlittenfahren, …

blogger-schlittschuhe.outfit-weiß-grau-title


Schenkt ihr jemanden einen selbst gebastelten Adventskalender?
Was sind eure besten Ideen?


Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



You may also like

3 comments

Nissi Mendes 25. November 2015 at 08:30

Oh ganz tolle Inputs, die du da abgibst 🙂
Super Inspirationen wenn man nach Geschenken sucht oder was basteln will.

♥ Nissi
http://www.nissimendes.ch

Reply
Joan J. Clark 25. November 2015 at 10:14

Fragte ich, schön Sammlungen!!!

Reply
Rina 29. November 2015 at 18:49

Ich bastel seit 3 Jahren meinem Freund einen selbst gemachten Kalender. Es sind ganz einfache weiße Papiertüten von Depot, die ich mit persönlichen Dingen oder eben Gutscheinen fülle und natürlich weihnachtlich gestaltet habe. Ich finde es einfach schön in der Weihnachtszeit kleine Freuden zu bereiten. 🙂

Liebste Grüße
Rina von Adeline und Gustav

Reply

Leave a Comment