Oster Deko ohne Kitsch

Ich bin ein großer Fan von klaren, geometrischen Formen, Linien und Mustern. Von kräftigen, sauberen Farben und puristischer Deko. Wenn es zu Weihnachten etwas, sagen wir, detailverliebter und uriger zugeht, so möchte ich es gerade an Ostern so frei von Kitsch wie möglich haben. Frühling – das Wort bedeutet schon für mich, sich von Ballast frei zu machen, überflüssiges abzuwerfen und das Pure, das An-sich zu genießen. Ostern als Fest des Frühlings muss genau das für mich ausmachen. Frei von Kitsch und stilvoll den Frühling feiern. Da ich selbst nicht wirklich eine Wohnung habe, die ich dekorieren könnte, schwelge ich in Dekorationsideen auf Pinterest und anderen Blogs. Meine Favoriten und Dekotipps für jeden Geschmack, habe ich heute für euch zusammen getragen.

ostern-deko-ideen-natur-1
via Pinterest // Nest
ostern-deko-ideen-natur-2
via Pinterest // Eierschalen Eier im Glas

Besonders angetan hat mich die Idee der puren Natürlichkeit. Die obligatorischen Eier werden gar nicht oder nur sehr wenig mit weiß oder grau bemalt und mit anderen natürlichen Materialien wie Federn, Äste, Moos, Leinen, Karton oder auch Erde und zarten Pflänzchen dekoriert. Diese Leichtigkeit finde ich wohltuend, gerade auch weil sie nicht sehr aufwändig ist, aber einen schönen Effekt habt.

Besonderer Tipp: Weidenkätzchen zusammen mit anderen Blumen in die Vase stellen oder zu Osterkränzen flechten!

ostern-deko-ideen-braunweiß
via Pinterest // Tulpen Eierkerze Eierkarton

 

oster-deko-gold-1
goldene Eiergoldene Hasen // via Pinterest

 

Wer es etwas glamouröser mag, bringt einfach Gold mit ins Spiel! Bei Leonie Löwenherz bin ich auf wunderhübsche goldene Eier zum Dekorieren gestoßen, eine Anleitung und weitere passende Dekoideen findet ihr ebenfalls bei ihr! Eine weitere hübsche Idee sind diese goldenen Häschen als Serviettendeko für den Ostertisch. Hasen müssen also nicht immer kitschig verspielt wirken, sondern können so sehr schön puristisch beim Osteressen glänzen.

Besonderer Tipp: Wem Gold eventuell zu ausgelutscht ist, kann ja einfach mal Kupfer ausprobieren – ist diese Saison ja sowieso super angesagt und harmoniert klasse mit weißem Porzellan und dunklem Holz!

Ostern-deko-bunt-1
via Pinterest // Ombré PastelleierHase

 

Für diejenigen denen Natur zu normal und Gold zu abgehoben ist, sind bunte Eier vielleicht doch genau das richtige! Allerdings nicht in der üblichen knallbunten Variante, sondern in der etwas gedeckteren, pastelligen – kombiniert mit geometrischen Mustern oder angesagtem Ombré. Die pastelligen Eier erinnern mich irgendwie an Flummis, die ich früher hatte – kennt ihr diese Assoziationen? Mit den puristischen Flächen bekommen die Eier einen modernen Twist, behalten aber einen leicht romantischen Stil, ohne kitschig zu wirken. Auch die Eier mit Farbverlauf sind schnell gemacht und entfalten ihre Wirkung in einer großen Vase.

Besonderer Tipp: den Farbverlauf Effekt kann man natürlich auch auf einzelne Eier übertragen, in dem man es erst komplett baden gehen lässt und dann immer weniger in die Farbe eintaucht.

Wie dekoriert ihr dieses Jahr zu Ostern? Welcher Stil gefällt euch am Besten?


Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



Tags from the story
, , ,
More from Lea Christin

5 Tips für busy Girls: eat balanced

Auch wenn ich mich nicht komplett vegan ernähre, so bekomme ich in...
Read More

3 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.