Art: Fashionweek

Da ich nicht zu den Bloggern gehöre, die zur Fashionweek eingeladen werden oder hingehen, halte ich mich da eigentlich heraus. Schließlich kann ich dazu gar nichts sagen, was 1. nicht irgendeiner besser sagen kann, der dort war und 2. habe ich auch gar keinen Bezug dazu. Natürlich habe ich ein paar Dispute verfolgt, anscheinend gab es mal wieder irgendwelche Bloggerprobleme, einige wurden ausgeschlossen, irgendwer hat sich angegriffen gefühlt oder arrogante Kommentare abgegeben. O.K. Schön. Wie schon gesagt, habe ich keinen Bezug dazu.
Mir ist viel wichtiger, dass die neuen Modetrends da sind! Ich meine alles drum herum ist doch nur Zuckerguss oder ein Übel, dass man ertragen muss, je nach Blickwinkel. Ich habe mich mal ein wenig durchgeklickt und zwei Kleider nachgemalt, die mir von Kaviar Gauche besonders gefallen haben:
Zur Zeit male ich ja eh sehr viel. Gestern hätte ich zum Beispiel eher lernen sollen, da ich morgen eine Klausur schreibe, aber wenn nun mal die Kreativität über einen kommt, dann muss man das nutzen – Ausrede hin oder her.

fashionweek067

Vorweg: Ihr werden diese Woche wohl noch mehr Kunst von mir sehen. Ich war am Wochenende nämlich mal wieder auf einem Trainingswochende von enactus und bin naja, sagen wir, etwas geschafft, sodass ich Sonntag nicht zum Outfit fotografieren gekommen bin. Aber so habe ich wenigstens noch einen Grund zum Malen ;)

fashionweek074 fashionweek072 fashionweek071

Ich sehe übrigens tausend Fehler in den Bildern. Das ist wahrscheinlich wie mit dem eigenen Aussehen. Jeder der einen liebt, sieht den perfekten Menschen in einem, nur man selbst sieht es nicht. Meine Mutter und meine Schwester mochten die Skizzen, ihr könnt sie übrigens gerne mit den original Fotos der Fashionweek vergleichen.

fashionweek085

So sieht übrigens ein typischer Schmierzettel von mir aus: Ein paar Kritzeleien und ganz viel Farben ausprobieren. Da ich in zwei Wochen Geburtstag habe, gibt es übrigens auch eine große Wunschliste mit Copics, die ich noch nicht habe. Höchste Priorität: Verschiedene Blau-und Rotabstufungen und Grautöne! Endlich mehr Vielfalt :)
Übrigens: Am Liebsten bestelle ich bei kunstpark-shop.de dort habe ich meine Stifte und auch den speziellen Markerblock her.


Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



Tags from the story
, ,
More from Lea Christin

Paris: Wie plane ich meine Outfits?

Am Mittwoch geht es los: Eine ganze Woche Paris mit meinen Lieblingsmädels!...
Read More

7 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.