Home Fashion Park(er) im Herbst

Park(er) im Herbst

by Lea Christin 25. Oktober 2013 7 comments

Manche Teile sind einfach so klassisch und zeitlos, die müssen einfach in den Schrank. Eine weiße Bluse zum Beispiel. Ein schwarzer Blazer, der gut zur eigenen Figur passt. Eine gut sitzende Jeans, auch wenn ich persönlich nicht so gerne Jeans trage. Und, wie der Titel schon verrät, ein richtig toller klassischer Parker darf unter den Mänteln natürlich auch nicht fehlen. Das ist einer der wenigen Dinge die ich an der kalten Jahreszeit schätze. Endlich wieder meine geliebten dicken Mäntel herausholen! Einige besitze ich schon seit über vier Jahre und trotzdem freue ich mich immer noch auf sie.

Parker064_1

Dass ich schon viele geliebte Mäntel in meiner Sammlung habe, hält mich natürlich nicht davon ab, mir ein neues Modell zuzulegen. Vor allem, da ich mir letztes Jahr keinen neuen Mantel gekauft habe! Dieses Jahr sollte es ein olivfarbener, urbaner Parker sein. Ja, man sieht zur Zeit  sehr vielen Leute die Parker tragen, aber nur deshalb entsage ich mir meinen Wunsch nicht. Vor sechs, sieben Jahren habe ich mir meinen ersten olivfarbenen Parker gekauft. Ein etwas schwereres Modell, das mit einem Gürtel versehen war. Bei Jacken schätze ich Gürtel seitdem nicht mehr so sehr, die rutschen gerne hin und her oder machen sich komplett aus dem Staub und dann läuft man wie eine olivfarbene Litfaßsäule umher, weil die Taille futsch ist…

herbst50_1

Das Modell, was ich mir dieses Jahr gekauft habe, gehört zu den günstigeren Jacken in meinem Kleiderschrank. Ein Modell von H&M, mit abnehmbarem Fake-Fur-Kragen, und Raffung an der Taille, so dass das „Problem Litfaßsäule“ erst gar nicht auftritt.
Übrigens ein super Tipp: Wenn man günstige Mäntel kauft, pimpt man sie dadurch auf, indem man auf hochwertige Accessoires setzt. Also in Schal, Tasche und Schuhe investieren. Ich trage hier zum Beispiel einen hochwertigen Schal aus einem Seide-Kamelhaarmix, hält im Winter herrlich warm, man schwitzt nicht so unangenehm, wie bei günstigen Acryl Schals und sie halten Jahre!  Das Outfit auf diesem Fotos stelle ich euch das nächste Mal vor. Zusammen mit ein paar der seltenen Fotos von meiner Schwester.

parker111_1

Parker052_1

Ach, ich liebe einfach den Herbst, wenn er so schön ist, wie in den letzten Tagen! Überall diese wundervollen Farben, wie in dem Park, wo wir diese Fotos gemacht haben, die herrlichen Sonnenstrahlen – allgemein ist das Licht im Herbst am schönsten, besonders zum Fotografieren! Ich war die letzten Abende richtig verzaubert, wenn ich mir den Himmel bei Sonnenuntergang angesehen habe. Schade, dass das jetzt wieder vorbei ist.

Was tragt ihr eigentlich am liebsten für Jacken/Mäntel?

fallendeblätter

Mit diesem lustigen Ich-werfe-Blätter-in-die-Luft Animationsbild wünsche ich euch ein wunderschönes Wochenende!


Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



You may also like

7 comments

Alexa 26. Oktober 2013 at 23:25

Danke für dein total lieben Kommentar und sehr hübscher Parker ♥
Alexa
http://fashiondieslast.blogspot.de/

Reply
Anni 26. Oktober 2013 at 23:36

Wunderbarer Post! Das animierte Bild ist toll, ich trage auch sehr gerne bequeme Parker.

Liebe Grüße

http://fashionhamburg.blogspot.de/

Reply
Aziza 27. Oktober 2013 at 00:55

Du hast alles so toll zusammen kombiniert. ch mag Deinen Stil!
LG Aziza
http://berlin-capital-life.blogspot.de/

Reply
Lisa Maria Moor 27. Oktober 2013 at 19:36

Ganz toller Parker 🙂

Reply
Schneewittchen 28. Oktober 2013 at 13:25

Du hast vollkommen Recht, ein Parker ist niemals niemals niemals falsch!

Liebste Grüße,

der gelbe Bert.

Reply
Jeanette 29. Oktober 2013 at 14:14

Der Parker steht dir echt u d die Kombi gefällt mir sehr gut! Lg

Reply
Who is Mocca? 26. November 2013 at 19:15

sehr sehr tolles Outfit meine Liebe!!

Liebe Grüße,
Verena

Reply

Leave a Comment