Home Design Kunst: Smash it in

Kunst: Smash it in

by Lea Christin 23. Februar 2013 3 comments

 

Mein Smashbook ist angekommen!

Ihr was? Hat sie gestern nicht noch von Smashbox erzählt?

Japp, genau, aber das SmashBOOK ist was ganz anderes! Es ist ein Ort für Gedanken, Erinnerungen, Fantasie und Inspiration – ein ganz persönlicher Ort nur für mich, festgehalten in einem wunderschönen Buch: Das Smashboook halt.

Beim Stöbern auf anderen Blogs bin ich darauf gestoßen und zu meiner Schande muss ich gestehen, dass ich mich nicht mehr an die Bloggerin erinnern kann, die mich auf diese tolle Idee gebracht hat. Auf jeden Fall bin ich gleich auf diese Seite gegangen und habe mich eine geschlagene Stunde darauf herum getrieben und allerhand schönes Bastelzeug in meinen virtuellen Einkaufskorb gelegt.
Am Ende musste ich noch ganz schön viel aussortieren, da es dann doch meinen finanziellen Rahmen gesprengt hat. Aber da gabs auch tolle Dinge! Stempel, Sticker, buntes Papier, Buttons und, und, und! Sogar ein monatliches Abo könnte man abschließen, was ich natürlich nur zu gerne täte, aber so ist das nun mal als arme Studentin…

Das Scrapbooking ist für mich eine tolle Möglichkeit wieder mit den Händen zu arbeiten. Habt ihr nicht auch manchmal das Gefühl, ihr versinkt in dieser virtuellen Welt, voll von blinkenden Bildchen, niedlichen Icons und lustigen Videos? 
Ich möchte etwas Handfestes haben. Etwas dass ich nehmen und durchblättern kann, dessen Tiefe ich wirklich wahrnehmen möchte und dessen Inhalt im Hintergrund nicht nur aus Nullen und Einsen besteht.

Falls ihr jetzt immer noch keine Vorstellung davon habt, wovon ich denn eigentlich rede, dann schaut euch doch einfach mal dieses wunderhübsch gemachte Video zum Smashbook an, dann versteht ihr bestimmt meine Euphorie 🙂

Bei Youtube gibt es auch noch eine Unmenge von anderen Videos von begeisterten Smashbookanhängern, die ihre Bücher vorstellen oder zeigen, was sie sich mal wieder gekauft haben, ganz nett und sehr inspirierend!

Collage_2

So, jetzt aber zum Buch an sich!
Im oberen linken Bild seht ihr was ich mir für 37€(!) gekauft habe. Dazu gehört das große Smashbook, natürlich ganz glasschuh-like in lila, zwei Bögen mit lustigen Stickern und zwei Rollen wunderschönes Klebeband. Beim Buch dabei ist ein Stift, der auf der einen Seite eine Filzstift und auf der anderen einen Klebestift hat. Wer sich das Video angeschaut hat, konnte sehen, wie praktisch das ist!

Collage_1

Hier seht ihr einige der Seiten. Jede von ihnen ist unterschiedlich gestaltet, teilweise sind sogar kleine Täschchen, Umschläge und Folien mit eingearbeitet, um wirklich alles hinein tun zu können was man will! Wunderhübsch nicht wahr?
Ich finde das Buch an sich ist schon Inspiration pur!
Doch was tut man denn nun hinein ist so ein hübsches Büchlein?
Ich dachte da vor allem an Ideen, die ich festhalten möchte. Sei es nun ein besonders schönes Outfit, ausgerissen aus einer Zeitschrift ins Buch geklebt und mit einer Notiz versehen, oder schnell gezeichnete Entwürfe, die im Buch ihren Platz neben Stoffresten und Knöpfen finden.
Oder Erinnerungen die festgehalten werden wollen, an besonders schöne Tage im Sommer, verewigt mit getrockneten Blumen und der auf Papier gebannten Atmosphäre, die an Rosé und Erdbeerkuchen erinnert.

Urlaub im Süden, der Sand zwischen den Seiten und das Rauschen des Meeres im Ohr.

DSC_0158

Auch die letzten Tage in Hamburg habe ich gleich im Buch festgehalten. Ich habe extra Sticker aus der Superbude und unseren „Türanker“ mitgenommen, um unsere Bude neben dem Museumsbesuch und Sushiessen festzuhalten.
Wenn ihr übrigens mal nach Hamburg reist und dort günstig und stylisch zu gleich übernachten wollt, empfehle ich euch wirklich die Superbude! Tolle Leute dort, gemütliche immer in einer Farbe gestaltete Zimmer und Nutellabrote umsonst! Was braucht man mehr? 😉

DSC_0161

Hier nun ein paar Schnappschüsse meiner Collage, zusammengestellt aus Superbudestickern, Museumsprospekt, Fahrkarten und Sushibon!

DSC_0162

 

Schön oder?
Ich bin mächtig zufrieden mit meinem Buch und gedenke in Zukunft auch mehr auf diese Art vorzustellen, das heißt euch Collagen von Ideen und Inspirationen zu zeigen und so auf eine einfache Art ganz viel künstlerischen Einfluss auf meinen Blog auszuüben!

trennlinie_1

Ich wollte mich an dieser Stelle nochmal ganz herzlich für die vielen Meinungen zu meinem Post Wasch mir den Pelz… bedanken! Dass ich so viel Feedback dazu bekomme, vor allem so vielseitiges, gut überlegtes Feedback, hätte ich nicht erwartet, vor allem geht ein Dank nochmal an Leni, dafür dass sie den Post auf ihrem Blog erwähnt hat 😉

 


Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



You may also like

3 comments

Anna im Wunderland 23. Februar 2013 at 20:30

Wundervoll, das will ich auch! Bisher nutze ich meinen Moleskine Kalender mehr oder weniger dazu Erinnerungen kreativ zu sammeln, aber mehr Dekoartikel und Platz könnten sicher nicht schaden!

Reply
Jeanette 24. Februar 2013 at 10:52

Hey,
coole Idee. Hast du die Seite verlinkt,wo man so etwas kaufen kann?
Sagst du mir die Seite?
Dein Buch ist bis jetzt richtig schön
LG Jeanette

Reply
Lea Christin
christin 24. Februar 2013 at 11:55

Ja die Seite habe ich oben im Text auch schon verlinkt, hier ist die Adresse nochmal: http://www.danipeuss.de 🙂

Reply

Leave a Comment