Nails: Perlenshow

Hey ihr Lieben, hier ist mal wieder eure Sophia :-)

Im Winter bekomme ich wieder herrliche Ideen für schöne Nailart-Designs. Schneeflocken, Weihnachtsmann und Tannenbaum sind nur drei der vielen weihnachtlichen Dinge die für Inspirationen sorgen. Die nächsten Wochen bis Weihnachten werde ich euch auch mit süßen Design versorgen, heute stelle ich euch aber eine andere „Süßigkeit“ auf den Nägeln vor.

Erinnert ihr euch an diese Liebesperlen, die es früher immer gab? Der neuste Trend auf den Nägeln, erinnert mich ein wenig an die Leckerei von damals.
Ciaté hat ja schon vor einiger Zeit Perlen für die Nägel auf den Mark gebracht. Das war uns allerdings zu teuer und man hätte es sich auch bestellen müssen, was uns irgendwie zu umständlich war. Gestern ist meine Schwester Mari mit dem Perlennagellack von Anny in rosé nach Hause gekommen und wir haben ihn natürlich sofort an uns ausprobiert. Sogar unsere Mutter hat die Perlen nun auf den Nägeln :-)

 

Und, was sagt ihr zu Maris frisch lackierten Perlennägeln?
Der Prozess ist übrigens ziemlich Zeitintensiv und etwas kompliziert. Am besten man legt sich eine große Schale drunter, damit auch wirklich keine der kostbaren Perlen verloren geht.
Wie man sieht, haben wir es nicht 100%ig hinbekommen, ein paar Lücken sind geblieben und auch die Nagelspitzen sehen so irgendwie merkwürdig aus, aber insgesamt sind wir doch sehr mit den Perlen zufrieden.

Das Set besteht aus einem weißem Unterlack, der einen herrlichen Perlenschimmer hat, den roséfarbenen Perlen und einem sehr schnell trocknendem Klarlack. Die Perlen gibt es übrigens noch in schwarz und Tomatenrot. Mari hat erzählt, dass die Verkäuferin meinte, die schwarzen Perlen sehen arg nach Asphalt aus ^^ Der Preis liegt bei 14,90€ und es gibt ihn exklusiv bei Douglas. Wir haben jetzt ungefähr die Hälfte der Perlen für 20 Nägel verbraucht, lange halten tut so ein Fläschchen also nicht wirklich.


Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche!

Habt ihr Ideen für weihnachtliche Naildesigns? Wenn ja verratet sie mir, dann werde ich sie vielleicht umsetzen ;-)

 


Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



Written By
More from Lisa Sophia

Vegan durch den Sommer – Teil III

Letzte Woche war ich viel unterwegs. Deswegen gab es auch kaum Bilder...
Read More

10 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.