Home Design Advent, Advent…

Advent, Advent…

by Lea Christin 27. November 2012 4 comments

Hey ihr Lieben,

am nächsten Sonntag ist bereits der erste Advent und was braucht man da? Natürlich einen Adventskranz mit vier Kerzen. Meine Mutter ist eine begnadete Bastlerin auf diesem Gebiet und zaubert jedes Jahr zur Weihnachtszeit Unmengen an Gestecken für die Familie und Freunde. Zwei habe ich fotografiert, eines für meine Tante und das andere für meine Wohnung.

Hier seht ihr was man alles so für eine richtige Weinachtsdeko-aktion benötigt. Kriegt man eigentlich alles im Baumarkt. Wenn ihr selber Weihnachtsdeko basteln wollt, ist diese Liste vielleicht hilfreich. Ist natürlich nicht alles und kann um jedes kreative Detail ergänzt werden:

  • Tannenzweige und/oder schon geflochtene Kränze
  • Kerzen (schon im vierer Pack oder große einzelne) in rot, gold, orange, blau,…je nach Geschmack
  • Glas-, Metall- oder Holzplatten zum draufstellen/kleben, Teelichtgläser oder Kerzenhalterungen
  • Moosi oder Steckschaum
  • künstliche kleine Äpfel Zimtstangen, Anissterne, Orangen- und Apfelscheiben,…
  • Zweige, Tannenzapfen, Moos,…
  • Servietten, Geschenkband, Kordeln, Schleifen,…
  •  kleine und große Glaskugeln, Lichterketten, Glöckchen,…
  • Figuren wie Schneemänner, Weihnachtsmänner, Engel,…
  • grüner oder goldener Draht, Heißklebepistole
  • . . .

 ~1~

Den klassischem Kranz mit roten Kerzen gab es als Geschenk am Sonntag für meine Tante. Hierfür hat meine Mutter eine rote Metallplatte als Basis verwendet. Darauf kam ein schon fertiger Kranz der mit Halterungen für die Kerzen und allerlei Dekoration, wie Apfel- und Orangenscheiben, Zimtstangen, Anissterne  und so kleine Deko wie den vorne zu sehenden Stern, und kleine geflochtene Holzkügelchen bestückt wurde. Alles wurde gut mit der Heißklebepistole angebracht und zum Schluss kamen noch Weihnachtskugeln in die Mitte und die Kerzen auf ihre Halterungen – fertig ist der individuelle Adventskranz.

 ~2~

 In meiner Küche darf ein wenig Kitsch in der Weihnachtszeit nicht fehlen, darum bekam ich einen gut gefüllten Teller mit allerlei duftender Deko. Zwischen Tannenzapfen, goldenen Zweigen, Orangenscheiben und Zimtstangen trohnt ein goldener Teelichthalter. Teelicht deswegen, weil man auch mal aus dem Raum gehen kann, ohne gleich die Kerze auspusten zu müssen und da wir etwas schusselig sind und das auch gerne mal vergessen, gibts für uns ein Teelicht 😉

Soo und nun noch ein paar Kränze und Gestecke aus den vergangenen Jahren, die meisten gingen glaube ich an Freunde, aber es sind bestimmt auch welche dabei, die auf unserem eigenen Wohnzimmertisch ihren Platz fanden – bitte wundert euch nicht über die schlechte Quali einiger Fotos, sind halt schon älter 😉

Ich habe die Gestecke durchnummeriert, so könnt ihr mir ganz einfach verraten, welches ihr am schönsten findet!

~3~

~4~

 ~5~

~6~ 

~7~ 

~8~ 

~9~ 

~10~ 

~11~ 


Irgendwie werden sie doch jedes Mal anders (:
Wenn ihr fragen zu einem bestimmten Kranz habt, stellt sie ruhig, ich versuche sie so gut es geht zu beantworten oder leite sie weiter. Wo gewisse Figuren gekauft wurden, weiß ich leider nicht und da die Fotos ja schon älter sind, gibt es sie mit Sicherheit auch nicht mehr 😉


Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



You may also like

4 comments

RinaSmile 27. November 2012 at 23:01

Sehr schöne Kränze! Mir gefällt der 4. am besten! 😉

Liebe Grüße,
Rina

Reply
*Melina* 28. November 2012 at 10:11

WOW das erste gesteck mit den 4 roten kerzen ist ein traum ♥ jetzt hab ich lust auf weihnachten 😀

Reply
keijtieloves 28. November 2012 at 14:36

die sind alle wahnsinnig schön :).. ich bin dieses Jahr leider noch gar nicht soweit mit dekorieren und verzieren, total schade :(.. muss mich jetzt ein wenig beeilen 🙂

Deine Kränze und Gestecke finde ich alle total hübsch 🙂

Reply
Natalie 28. November 2012 at 22:28

Mein Opa macht auch jedes Jahr für die ganzen Familie Adventskränze, ich finde das immer wieder schön und freu mich schon riesig darauf, meinen am Wochenende endlich begutachten zu können 🙂

Reply

Leave a Comment