Home Design Pimp my Boots

Pimp my Boots

by Lea Christin 1. Oktober 2012 3 comments

Hey ihr Lieben,

Wie ich vorhin schon geschrieben habe, waren wir heute shoppen. Neben einer Felljacke (!) und ein paar Pullovern, gewann ein Lackschnürboot meine Aufmerksamkeit. So wie er war, wollte ich ihn aber nicht lassen. Darum bin ich gleich zu Idee. marschiert und habe Satinband gekauft.
Was dabei heraus gekommen ist, zeige ich euch jetzt:

So sah das Schmuckstück kurz nach meinem Kauf aus. Schwarz glänzender Lack – wunderbar! Aber dazu echt langweilige Schnürsenkel. Gekauft habe ich sie übrigens in einem äh Billigladen, namels Jumex, für 24,90€.

Das heißt die ollen Dinger müssen raus, ein hübsches Satinband muss rein. Ich habe bei Idee ca. 2 Meter gekauft. Ich glaub da liegt der Preis pro Meter ungefähr bei 0,69€.

Beim Einfädeln der Schnürbänder hab ich mich etwas ungeschickt angestellt, aber was solls. Ich finde es ist hübsch geworden – was sagt ihr zu meinen neuen Lieblingen?

P.S. Bei LIKE A RIOT findet gerade die größte Give-Away-Aktion des Blogger-Universums statt und wer da nicht vorbei schaut und mitmacht, ist selbst schuld!
Hier kommt ihr dort hin (:

Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



You may also like

3 comments

Sila 1. Oktober 2012 at 19:23

Manchmal muss man sich einen Zaun eben genauer anschauen. 😉
Freut mich, dass du Leserin geworden bist. 🙂

Die Schuhe sind der oberhammer! Ich liebe denen Geschmack, alle Teile die du hier zeigst will ich auch sofort haben!

Schönen Abend wünsch ich dir. 🙂

Reply
Sila 2. Oktober 2012 at 14:57

Kein Problem, finde es total lustig, dass wir da so ähnliche Meinungen haben. ^^

Ich auch, Kastanien und Brombeeren schreien schon nach Herbst, finde ich!

Liebe Grüße!

http://wollmuetze.blogspot.de/

Reply
Kristina-mit-K 2. Oktober 2012 at 15:09

Sieht klasse aus, liebe Mari!

Reply

Leave a Comment