Home Lifestyle Blanche Noir – mein Traumduft

Blanche Noir – mein Traumduft

by Lea Christin 13. Oktober 2012 5 comments

Hey ihr Lieben,

Myparfum hat mich gefragt ob ich Lust hätte ein eigenes Parfum bei ihnen zu kreieren und anschließend meine Erfahrung mit euch zu teilen! Heute ist mein Päckchen mit meinem selbstgemischtem Parfum angekommen und ich bin total beigeistert. Heute möchte ich euch die Seite etwas näher bringen und euch an dem Entstehungs-Prozess teilhaben lassen!


Die folgenden Bilder habe ich von der myparfum seite kopiert, um meine Erklärungen zu verdeutlichen (:

Nachdem ihr euer Geschlecht gewählt habt, geht es mit dem Charakter des Parfums weiter. Soll es Sportlich oder doch sinnlich sein? Hier entscheidet ihr die grobe Richtung eures Parfums. Schaut euch ruhig alles einmal an, ich habe sehr lange für die entscheidung gebraucht und mich dann für Sinnlich entschieden.

Anschließend bestimmt ihr die Duftrichtung eures Parfums. Auch hier gibt es eine so große Auswahl, dass ich mich erst gar nicht entscheiden konnte. Ich habe mich als erstes für Orientalisch entschieden. Ich habe allerdingt auch Duftnoten aus dem Bereich Edle Hölzer und Apart.

Hier kommt ihr nun zu den eigentlichen Duftnoten eures Parfums. MyParfum bietet hier eine große Auswahl, mit kleinen Beschreibungen des jeweiligen Duftes. Maximal 6 können ausgewählt werden, wobei ich nur 5 wählte, weil ich absolut zufrieden mit den Komponenten war. Ich hatte Lust auf was frisches und trotzdem apartes. Deswegen habe ich im orientalischen Teil Jasmin, Sandelholz und Mandarine gewählt.

Hier könnt ihr den sogenannten Duftkompass sehen. Hier habe ich bereits 4 Duftnoten gewählt. Neben den oben genannten Komponenten wählte ich noch Blaue Zeder aus dem Bereich Edle Hölzer. Nicht auf dem Bild aber in meinem Parfum befindet sich noch Grüner Tee, weil ich großer Grüner Tee Trinker bin und dies einfach unbedingt mit hinein musste. Es kommt aus dem Bereich Apart. Übrigens befinden sich einige Duftnoten in mehren Kategorien, so findet man fast alle meiner Favoriten auch im aparten Bereich.

Im nächsten Schritt sucht ihr euch euren Flakon aus. Ich habe hier drei zur Auswahl gestellt. Toulouse, Bordeaux und Cannes sind meine Favoriten. Ich habe mit dem mittleren dann weiter gemacht.

Denn zuletzt beschriftet ihr euren ausgewählten Flakon und gebt damit eurem Parfum einen Namen. Ich habe es Blanche Noir genannt, da ich die aparte Mischung mit den Hölzern in Verbindung mit der frischen Mandarine und des Grünen Tees so Schneewitchenhaft finde (:

Dann nur noch bestellen und ein paar Tage warten – schon habt ihr euren individuellen und selbst kreierten Duft in der Hand! Natürlich habe ich gleich Fotos gemacht, da allein die Verpackung so schön edel aussieht. Enthalten ist auch ein so genannten Duftzertifikat, wo noch einmal die Duftrichtung und die Duftnoten aufgeführt sind.

Außerdem kriegt man noch einige Hinweise an die Hand, wie zum Beispiel, dass das Parfum noch einige Tage reifen muss, damit sich die Komponenten verbinden – interessant oder? Wie ein guter Wein (:

Und hier ist es! Einziges Manko: Irgendwie ist wohl was schief gelaufen, denn der Flakon und die Beschriftung sind nicht passend. Zum Namen Blanche Noir habe ich den roten Flakonverschluss und die romantische Verzierung gewählt, so wie ihr es oben sehen könnt. Jetzt habe ich den Flakon Cannes und eine andere Beschriftung, die nicht recht zum Namen passt – schade, aber umtauschen werde ich es nicht, da der Duft ja toll riecht und mir das Aussehen jetzt auch nicht so wichtig ist…schade ist es trotzdem.

Bin so stolz drauf, da er jetzt schon herrlich riecht, genauso wie ich ihn mir vorgestellt habe. Bin auch schon ganz gespannt darauf, wie sich dieser Duft jetzt in den nächsten Tagen noch verändert!



Danke liebes MyParfum-Team für das wundervolle Geschenk! 
Seit ihr jetzt neugierig geworden und wollt es auch gleich ausprobieren?
 Dann los, ich bin schon ganz gespannt auf eure Kreationen!
Welche Duftnoten wählt ihr?
 Seit ihr eher fruchtig süß oder liebt ihr es natürlich frisch?
Bin super neugierig – verratet mir euren Lieblingsduft!

Dieser Post enthält eventuell Affiliate Links. Wenn du über diese in einem Online-Shop bestellst, bekomme ich eine kleine Provision von dem Shop - für dich entstehen aber keine zusätzlichen Kosten! Wenn du mehr darüber erfahren möchtest, dann lies bitte hier weiter. Danke, dass du uns unterstützt!



You may also like

5 comments

Lici 13. Oktober 2012 at 20:20

Heya Mari,
freut mich sehr, dass dir die Kette gefällt! Ich bin nicht sehr anfällig für „Glasschnitte“, zumindest bisher. ^^
Was dein Kostüm angeht: Es gibt (in meiner Sammlung) noch eine Alternative, ebenfalls mit Spiegelstücken. Sie ist aber ungefährlich und besteht aus Spiegelmosaiksteinen.Wenn du Interesse hast, mache ich noch vor Halloween mal ein DIY-Tutorial dafür… 🙂

Grüße, lici

Reply
Kristina-mit-K 14. Oktober 2012 at 17:42

Oh, das klingt ja klasse!

Reply
Isabel Sophie 14. Oktober 2012 at 21:15

Ich liebe deinen Blog! Ich habe dich getagt. 🙂

http://easyfashionbyisi.blogspot.de/

Reply
MademoiselleMadness 16. Oktober 2012 at 19:19

Hey 🙂
Habe dich getaggt und dir somit einen Blogaward verliehen.
Schau doch mal auf meinem Blog vorbei, da findest du alle Infos :-*

http://mademoisellemadness.blogspot.de/

Reply
Ranim 17. Oktober 2012 at 20:09

Ich würde mir auch mal sau gern da ein Parfum erstellen… ist mir leider doch etwas zu teuer dafür dass ich nicht weiß wie es riechen wird 😀

Liebe Grüße,
the.perfect.disease

Reply

Leave a Comment